PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96)
--- wann sollte man gebrauchte Festplatten ersetzen? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=36905)


Geschrieben von Leprechaun am 11.07.2015 um 13:30:

  wann sollte man gebrauchte Festplatten ersetzen?

hallo
dies ist eine eher allgemeine Frage, die mich aber sehr interessiert, weil ich den richtigen Zeitpunkt nie erwischt habe.

Entweder hab ich sie zu früh weitergegeben und die Dinger liefen in der Familie noch ein paar Jahre, oder zu spät verschrottet und Daten verloren.

gibts da Faustformeln für Dummies ? großes Grinsen



Geschrieben von Domfriend am 11.07.2015 um 18:54:

 

eine Faustformel gibt es nicht und kann es auch nicht geben, dazu sind die Einsatzoptionen zu vielfältig

was ich tun würde: ist die Festplatte kurz nach ende der Garantiezeit noch ok, würd ich sie verkaufen oder bei beginnenden Störgeräuschen entsorgen, dann ist der Wertverlust gering und das Risiko des Datenverlustes ebenfalls



Geschrieben von kessler-zwo am 12.07.2015 um 01:18:

 

so ähnlich würde ich auch verfahren

wenn die Platte noch gut klingt und keine Auffälligkeiten bei den Smart Werten zu sehen sind, laufen lassen. Erst wenn sich eines davon oder auch beides ändert, sofort handeln



Geschrieben von simon-s am 14.07.2015 um 19:39:

 

Zitat:
weil ich den richtigen Zeitpunkt nie erwischt habe


den wirst du auch nicht erwischen, aber die Tipps der Kollegen sind sehr gut



Geschrieben von kaludi am 16.07.2015 um 00:36:

 

Zitat:
eine Faustformel gibt es nicht und kann es auch nicht geben, dazu sind die Einsatzoptionen zu vielfältig


"it is as it is" würde der gut erzogene Engländer sagen

eine Festplatte die drei Jahre jeden Tag 24/7 läuft wird auch nach 3 Jahren noch sehr fit sein, eben weil sie kaum Temperaturunterschiede mitbekommt und die sind ja wie wir alle wissen sehr schädlich

ich hasse Autovergleiche, aber in diesem Fall ist es einfach mal angebracht, weil Taxies halten locker 500.000 KM und mehr durch, ein Auto das nur am Wochenende Oma und Opa ins Grüne fährt wird möglicherweise sich schon nach 80.000 KM kaputt gestanden haben



Geschrieben von kessler-zwo am 17.07.2015 um 15:39:

 

Autovergleiche sind auch idiotisch, aber in dem Fall ausnahmsweise mal passend



Geschrieben von Leprechaun am 18.07.2015 um 15:50:

 

vielen Dank an euch, das hat mir schon mal sehr geholfen

eisamstil



Geschrieben von mokkatub am 02.08.2015 um 19:53:

 

kann man die Lebensdauer durch bestimmte Verhaltensweisen verlängern ?



Geschrieben von kessler-zwo am 03.08.2015 um 16:25:

 

ja kannst du: regelmäßig nutzen und nicht monatelang in der Ecke liegen lassen



Geschrieben von mokkatub am 06.08.2015 um 16:17:

 

verstehe und danke



Geschrieben von pennymen am 03.09.2015 um 19:37:

 

ich mach einmal pro Woche neue Komplett Backups als Image, das hält die Festplatten bisher bei mir jedenfalls bei Laune fröhlich



Geschrieben von kessler-zwo am 04.09.2015 um 17:46:

 

ja sowas z.B. das reicht völlig und regelmäßige Backups sind ja eh Pflichtprogramm wenn einem seine Daten wichtig sind



Geschrieben von tommtie am 05.10.2015 um 18:39:

 

dann würdet ihr bei unklarer Herkunft und ohne Daten zum S.M.A.R.T. Zustand usw. bestimmt von einem Kauf gebrauchter Festplatten abraten oder ?



Geschrieben von kessler-zwo am 06.10.2015 um 13:44:

 

ja natürlich

ohne aktuellen Screenshot von CrystalDiskInfo in dem man die Betriebsstunden, den Datentransfer, die Smart Werte usw. sieht, würde ich gar nichts kaufen



Geschrieben von tommtie am 07.10.2015 um 15:57:

 

das leuchtet ein

danke



Geschrieben von Fantomas am 08.10.2015 um 20:23:

 

Zitat:
ohne aktuellen Screenshot von CrystalDiskInfo in dem man die Betriebsstunden, den Datentransfer, die Smart Werte usw. sieht, würde ich gar nichts kaufen


ja gut, könnte man machen

wenn die Laufwerke aber älter als 2 Jahre sind, würde ich sie generell nicht gebraucht kaufen, egal was HDD Tools anzeigen, denn keiner weiß wie der oder die Vorbesitzer damit umgegangen sind und das zeigt dir kein Tool an !



Geschrieben von tommtie am 09.10.2015 um 00:35:

 

stimmt auch, darüber hatte ich noch gar nicht nachgedacht

danke für diesen wichtigen Punkt oki



Geschrieben von simon-s am 05.01.2016 um 17:47:

 

ich möchte außerdem nicht wissen was über Ebay und anderen Plattformen alles an Grauimporten unters Volk gebracht wurde

allein schon deshalb ist eine gebrauchte Festplatte aus unbekannten Quellen und ohne Rechnung bzw. Beleg ein no go für mich



Geschrieben von Ulle am 07.01.2016 um 16:54:

 

Zitat:
ich möchte außerdem nicht wissen was über Ebay und anderen Plattformen alles an Grauimporten unters Volk gebracht wurde


das passiert leider auch bei ganz normalen Onlinehändler, ob nun bewußt oder unbewußt lassen wir mal offen



Geschrieben von Fantomas am 08.01.2016 um 18:43:

 

das gilt aber hauptsächlich für neue Festplatten, die sollte man wenn möglich immer als Retail Produkte und nicht als OEM Ware kaufen

hier geht es aber um gebrauchte Festplatten, darum wären Rechnungen und Nachweise über Systemtools wichtig, damit das Laufwerk eine nachvollziehbare Legende hat


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH