PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Soundkarten und Multimedia : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=97)
--- Samson Studiomikrofon stinkt (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=36418)


Geschrieben von kantate am 11.01.2015 um 18:49:

  Samson Studiomikrofon stinkt

hallo
ich hab mir zu Weihnachten ein Samson C03U Mikrofon gekauft, was ich für meinen Teamspeak nutze und was toll funktioniert

was mich stört: das Teil stinkt ziemlich heftig und ich weiß nicht warum verwirrt



Geschrieben von Alonzo am 12.01.2015 um 00:42:

 

hallo
das Problem kenn ich, das sind brandhemmende Beschichtungen die da ausgasen

nach spätestens einer Woche ist das vorbei, immer schön lüften nicht vergessen Augenzwinkern



Geschrieben von kantate am 13.01.2015 um 00:56:

 

danke, klingt einleuchtend

woher weißt du das?



Geschrieben von Alonzo am 14.01.2015 um 00:53:

 

ich hatte schon einige Samson Mikros und die stanken alle



Geschrieben von kantate am 15.01.2015 um 00:08:

 

na dann Zahnlücke

danke für die Infos, ich beobachte bzw. rieche die nächsten Tage weiter



Geschrieben von Alonzo am 16.01.2015 um 16:12:

 

nun nagel mich aber nicht auf einen Tag fest, vielleicht dauert es auch länger als eine Woche



Geschrieben von kantate am 18.01.2015 um 16:14:

 

ich glaube du hast Recht, es stinkt langsam weniger

ich habs im Keller liegen, da müffelt es nicht die ganze Bude voll



Geschrieben von Alonzo am 20.01.2015 um 14:23:

 

Zitat:
ich habs im Keller liegen, da müffelt es nicht die ganze Bude voll


das ist clever, so ähnlich hatte ich das damals auch gemacht, denn besonders gesund können solche Ausgasungen ja nicht sein

wenn du das Mikro im Betrieb hast kannst ja mal was zur Qualität schreiben, wenn du magst



Geschrieben von Handchief am 23.01.2015 um 14:49:

 

Zitat:
denn besonders gesund können solche Ausgasungen ja nicht sein


das sind sie garantiert nicht



Geschrieben von kantate am 28.01.2015 um 18:34:

 

ich bin wieder da

der Gestank scheint weg zu sein, ich rieche nichts mehr

das Mikro selbst ist toll

• Mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer
• Schaltbare Charakteristik (Kugel/Niere/Acht)
• Interner A/D Wandler 16bit/48 KHz
• 19mm Doppelmembrankapsel
• Status-LED für USB
• 10 dB Pad und thomann High-Pass
• Optionale Spinne SP01 erhältlich

Selbst mit einer einfachen Onboard Soundkarte bringt das Mikro eine Topleistung. Die Klangqualität ist auch ohne Nachbearbeitung so gut wie ohne Rauschen und man muss die Lautstärke schon ziemlich hochdrehen um überhaupt irgendetwas von einem Rauschen zu hören. Dies gilt jedoch nur für die mitgelieferte Software. Bei Aufnahmen in Audacity zeigt sich ein geringer Rauschpegel, der sich allerdings leicht entfernen also nachbearbeiten lässt und nur bei Pausen auffällt.

Noch eine Empfehlung meinerseits: ein Popschutz vor dem Mikro sollte schon sein, (der Popschutz ist für etwa 20 Euro zu haben)

einer hatte mich per PN zum Thema Podcast gefragt, ja auch da ist das Mikro bestens für geeignet



Geschrieben von Alonzo am 29.01.2015 um 15:06:

 

danke für deinen Bericht oki das deckt sich mit meinen Erfahrungen



Geschrieben von seppolo am 30.01.2015 um 16:36:

 

das klingt wahnsinnig spannend, wo kauft man sowas?



Geschrieben von herkenschlag am 31.01.2015 um 13:57:

 

ich würde Mikros und anderes HIFI Zubehör bei Thomann kaufen

große Auswahl und gute Preise



Geschrieben von Alonzo am 01.02.2015 um 13:15:

 

Thomann ist ok, die Preise sind gut und der Service stimmt auch wenn mal was ist



Geschrieben von seppolo am 02.03.2015 um 17:55:

 

eingeloggt, ich danke euch



Geschrieben von kantate am 13.03.2015 um 18:31:

 

hast du es dir schon gekauft ?



Geschrieben von seppolo am 14.03.2015 um 20:11:

 

nein noch nicht, ich denke mal im Mai oder so, mal schaun



Geschrieben von Zermattig am 15.03.2015 um 13:49:

 

sagt mal, kann der Gestank nicht auch von der Verpackung kommen?

ich hatte schon öfter Pakete, da war als Verpackungsfüller eigenartiges Papier dabei, das stank wie sau



Geschrieben von Sunshine am 16.03.2015 um 14:40:

 

ja, hatte ich auch schon, da fällt bei mir immer wieder mal Caseking auf, die benutzen wohl so spezielles Packpapier, angeblich sehr umweltfreundlich, aber es stinkt halt



Geschrieben von Zermattig am 18.03.2015 um 19:27:

 

sag ich doch, das sind nicht immer nur die Geräte die da müffeln


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH