PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Soundkarten und Multimedia: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=97)
--- sind separate Soundkarten noch ein Thema ? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=36290)


Geschrieben von marmaross am 23.08.2016 um 18:15:

 

ich hab noch eine ältere Creative Sound Blaster Z, retail, PCIe zu liegen

bau die aber nicht mehr ein, weil in Windows 8.1 kriegt man die Treiber nicht anständig zum laufen und in Windows 10 eh net



Geschrieben von Alonzo am 25.08.2016 um 16:33:

 

verkauf die doch in der Bucht, für die kriegt man noch ganz gutes Geld



Geschrieben von marmaross am 26.08.2016 um 15:50:

 

hab ich auch schon überlegt und vom rumliegen wird sie eh nicht besser

mein nächste Mainboard hat guten Onboard Sound, die sind inzwischen ja richtig gut bestückt



Geschrieben von Alonzo am 28.08.2016 um 15:04:

 

wenn du dir kein Billig Mainboard kaufst ist der Soundchip meistens auch hochwertig

die Frage ist ob man so etwas überhaupt braucht >

aktive 2.0 Lautsprecher oder doch was ganz anderes


les dir das mal in Ruhe durch, es reicht nämlich schon USB 2.0 für richtig guten Sound Augenzwinkern



Geschrieben von marmaross am 29.08.2016 um 16:53:

 

das liest sich ja mega spannend fröhlich

danke



Geschrieben von Alonzo am 01.09.2016 um 15:22:

 

was hast du denn für Lautsprecher ?



Geschrieben von marmaross am 02.09.2016 um 15:33:

 

nur ein olles 5.1 System von Teufel das klappert, knarzt und klingt schon lange nicht mehr gut

so ein schickes Nahfeldmonitor Duo von Nubert, das wär was für mich großes Grinsen



Geschrieben von Alonzo am 03.09.2016 um 16:10:

 

Zitat:
so ein schickes Nahfeldmonitor Duo von Nubert, das wär was für mich


und woran mangelt es dann ?



Geschrieben von marmaross am 04.09.2016 um 17:06:

 

am Geld, darum muß das alles erst mal bis Weihnachten warten



Geschrieben von loose-ends am 14.02.2017 um 14:17:

 

im Netz liest man gelegentlich davon das der Einsatz von dedizierte Soundkarten wieder zunimmt

ich kann davon nichts feststellern, in meinem Bekanntenkreis kauft sich keiner mehr eine extra Soundkarte, warum auch, die Onboard Soundadapter werden jedes Jahr besser



Geschrieben von Alonzo am 17.02.2017 um 15:36:

 

ich glaub das auch nicht, das ist nichts als Geschwafel



Geschrieben von salfeldt am 11.03.2017 um 19:49:

 

total
ich mein ok, der Hobby Mukke Bastler vielleicht, aber wozu braucht ein stinknormaler ab-und-zu-mal Gamer oder Musik Hörer am PC so teure Soundkarten ? für seine MP3 etwa ? die klingen doch eh alle sch...e

die meisten werden den Unterschied net hören und die anderen haben sich mit den inzwischen Onboardkarten angefreundet

so what ?



Geschrieben von marmaross am 18.03.2017 um 14:42:

 

na ja, das muß wohl jeder für sich selbst entscheiden dürfen oder ?



Geschrieben von salfeldt am 19.03.2017 um 12:19:

 

aber natürlich, nichts anderes wollte ich damit sagen



Geschrieben von Alonzo am 03.04.2017 um 15:06:

 

wenn man sich mal anschaut was da heute teilweise auf hochwertigen Mainboards an Audio Komponenten so verlötet wird, das haben vor 10 Jahren nicht mal gute dedizierte Soundkarten gehabt, ich sage nur EVGA, die haben auf ihrem EVGA Z270 Classified K den Creative Sound Blaster Recon 3D


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH