PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Sonstige Hardware: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=9)
--- SD Karten Reader, seriöse Technik ? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35952)


Geschrieben von habevoll am 15.08.2014 um 14:43:

  SD Karten Reader, seriöse Technik ?

ich ghrüße euch

was haltet ihr von SD Karten Reader ?

taugen die was? es gibt ja so viele Kombi Geräte für um die 30 €, da frage ich mich natürlich, ob die technisch was taugen

brauchen tät ich sowas für die SD Karte aus meiner Kamera und als Schnittstelle für mein Smartphone



Geschrieben von Domfriend am 16.08.2014 um 12:40:

 

was jetzt kommt ist meine persönliche Meinung !

für mich gibts nichts schlimmeres als Cardreader, egal ob als Kombi oder wie auch immer

die Geräte können von allem nur ein bißchen und nichts richtig gut, fallen oft aus, sind schlecht gegen Staub geschützt und reißen dann deine Daten gleich mit und beschädigen die eingelegten Medien auch ncoh

am schlimmsten sind Kombi Geräte mit USB und 2300 Anschlußvarianten, aber für 25 € gibts eben keine hochwertigen Controller und die fehlen diesen Readern



Geschrieben von mickyover am 16.08.2014 um 23:50:

 

das ist schon wirklich so

ich hatte früher mehrere Komplettrechner mit Cardreadern und jedes aber auch jedes mal gabs Probleme

entweder verschwanden die Teile plötzlich aus dem Gerätemanager samt Treiber oder sie erkannten meine eingelegten Karten nicht usw. usw.

einen guten externen hab ich bisher noch nicht gefunden, wenn es denn sowas überhaupt gibt



Geschrieben von habevoll am 18.08.2014 um 23:57:

 

vielen Dank für eure Erklärungen

gibts denn überhaupt empfehlenswerte Geräte?



Geschrieben von Domfriend am 19.08.2014 um 19:21:

 

doch doch, das eine oder andere Gerät kann man sich durchaus kaufen

Lexar Multikarten 25-in-1 USB 3.0 Speicherkartenleser


Lexar ist ja eine Tochter von Micron und Lexar hat viel Erfahrung mit solchen Geräten und Controllern



Geschrieben von medikit am 19.08.2014 um 23:58:

 

der Markt hat sich ziemlich bereinigt, was diese Geräte angeht

2010 gabs noch etwa 350 Geräte, jetzt in 2014 sind es noch knappe 60

ich denke daraus kann jeder die richtigen Schlüsse ziehen Augenzwinkern


p.s. das Lexar würde ich auch empfehlen

mit ein paar Einschränkungen auch die Raidsonic Leser



Geschrieben von habevoll am 21.08.2014 um 15:15:

 

vielen Dank an euch


Zitat:
mit ein paar Einschränkungen auch die Raidsonic Leser


welche Einschränkungen wären das?



Geschrieben von medikit am 22.08.2014 um 00:08:

 

die Leser von Raidsonic sind ausschließlich interne Geräte über USB Header und externe sind nun mal flexibler, weil unabhängig von der Qualität des USB Controllers auf dem Mainboard und dann natürlich die Mobilität



Geschrieben von habevoll am 23.08.2014 um 12:51:

 

vielen Dank, schau ich mir alles an



Geschrieben von Fantomas am 29.08.2014 um 14:34:

 

externe Cardreader sollten aber unbedingt eine eigene Stromversorgung also Netzteil haben !



Geschrieben von zösch am 18.10.2014 um 19:43:

 

ich bin eben auf der Lexar Homepage gewesen klick

was mich nun etwas irritiert ist die fehlende Unterstützung für Windows 8 und 8.1



Geschrieben von medikit am 19.10.2014 um 14:37:

 

normal laufen die auch unter Windows 8 und 8.1

sollte das nicht klappen, bleibt dir nur der Umtausch



Geschrieben von zösch am 20.10.2014 um 14:27:

 

verstanden, vielleicht hab ich ja Glück und es läuft

merci



Geschrieben von zwiebeleis am 21.10.2014 um 16:59:

 

und bitte kurz hier schreiben ob du zufrieden bist

danke im Voraus



Geschrieben von zösch am 22.10.2014 um 19:03:

 

das mach ich gern

juhu



Geschrieben von Freebird am 26.10.2014 um 18:07:

 

hallo
ich hab den Lexar Reader aus dem Link weiter oben, der läuft auch unter Windows 8.1

USB 3.0 ist aber bei mir nur dann möglich wenn das Mainboard es nativ unterstützt, in meinem Fall über den Intel Z87 Chipsatz und den Treibern dafür



Geschrieben von vivian am 27.10.2014 um 17:26:

 

sind das die Treiber die bei Pechsel in der Sammlung stehen?



Geschrieben von Freebird am 28.10.2014 um 17:07:

 

ganz genau

die sollten auf der Mainboard CD aber auch dabei sein



Geschrieben von vivian am 01.11.2014 um 15:46:

 

stimmt, da sind auch welche dabei

danke



Geschrieben von zösch am 08.11.2014 um 14:32:

 

Zitat:
USB 3.0 ist aber bei mir nur dann möglich wenn das Mainboard es nativ unterstützt, in meinem Fall über den Intel Z87 Chipsatz und den Treibern dafür


so ist es auch bei mir

ich finde den Lexar Reader gut, das Gerät ist übersichtlich strukturiert, erkennt schnell die Formate und Medien und arbeitet recht leise

bisher keine Probleme


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH