PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- Windows 8 und 8.1, Tipps und Tricks: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=112)
--- Windows 8.1: Firefox Grafikfehler beseitigen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35872)


Geschrieben von Cerberus am 22.07.2014 um 13:43:

Achtung Windows 8.1: Firefox Grafikfehler beseitigen

Seit ende 2013 plagen sich einige Anwender, die Firefox als Zweit-Browser verwenden, mit kuriosen Grafikfehlern herum, die sich stellenweisen in kleineren Klötzchen, aber auch Desktop füllenden Artefakten zeigen können:



Für eine Weile schien es so, als seien lediglich Besitzer von bestimmten AMD Grafikkarten involviert, die unter Firefox die Hardwarebeschleunigung aktiviert haben, aber mittlerweile sind auch Nvidia Anwender betroffen. Das Betriebssystem spielt dabei auch eine eher untergeordnete Rolle, denn die angesprochenen Probleme tauchen sowohl unter Windows 7, als auch unter Windows 8 und 8.1 auf.

Natürlich denkt da fast jeder zuerst an ein Grafiktreiber Problem und selbstverständlich kann es nicht schaden, sozusagen als Basis-Maßnahme den Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Darüber hinaus sollte Firefox natürlich auf die aktuellste Version upgedatet werden. All dies reicht aber leider meistens nicht aus, so dass etwas schwerere Geschütze aufgefahren werden müssen. Dazu geben wir in die Firefox Adressleiste about :config ein und klicken dann mit der rechten Maustaste in den weißen Background, um einen neuen Boolean Eintrag mit dem Namen layout.paint_rects_separately anzulegen und TRUE als Einstellung einzutragen:







Nach einem Neustart von Firefox sollte das Grafikproblem beseitigt sein...


relevante Plattformen: Windows 7, Windows 8, Windows 8.1



Und gleich noch ein wichtiger Hinweis: Der Internet Explorer sollte, egal in welcher Version, immer eurer Standardbrowser sein und bleiben ! warum? ganz einfach, weil sich 3rd-party Browser wie Firefox, Coogle Chrome, Opera und wie sie alle heißen sehr gerne sehr tief ins System hineindrängeln und dabei nicht selten ein ziemliches Chaos veranstalten: ein Beispiel von vielen . Das läßt sich nahtlos forführen, von Problemen beim Windows Update und/oder Office Update, bei der Kommunikation mit aktuelleren Microsoft Mailprogrammen, usw. usw. usw. Also tut euch selbst einen Gefallen und laßt den IE als Standrdbrowser aktiv, eurer Lieblingsbrowser funktioniert deswegen trotzdem !




weiterführende Links:


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 7


Artikel, Tipps, Tricks und Workshops für Windows 8 und 8.1



Cerberus


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH