PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Arbeitsspeicher : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=6)
--- XMP Profil läßt sich nicht mehr einstellen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35461)


Geschrieben von Wonderwall am 23.02.2014 um 00:44:

  XMP Profil läßt sich nicht mehr einstellen

hallo
ich werd hier noch bekloppt

System:

ASUS Z87-Plus (C2) Mainboard, aktuelles Bios

G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR3L-1600, CL11-11-11-28

wie ihr seht also keine Vollbestückung, G.Skill hat die Module auch auf meinem Board getestet

sie laufen mit 1,5 Volt auf DDR3-1600 und normalerweise auf XMP Profil eingestellt

mir fiel gestern auf, das der Bootscreen nur noch DDR3-1333 anzeigt, ich also ab ins Bios und siehe da, XMP war nicht mehr eingestellt und ich kann es auch nicht mehr einstellen

wenn ich XMP abspeichere ist es beim Booten schon wieder weg, wird also nicht gespeichert

aber warum blos zum Geier traurigsein



Geschrieben von martensen am 23.02.2014 um 15:29:

 

hallo
versuch mal ein CMOS clear also ein Bios Reset nach Herstellervorschrift

sollte das nichts bringen, steck die Module in die beiden anderen Ram Slots und schau ob sich was ändert

davon ab solltest du die Module auch mal durchtesten, wenn dann aber bitte so wie hier beschrieben



Geschrieben von Wonderwall am 25.02.2014 um 19:37:

 

vielen Dank für deine Tipps, leider haben sie nicht geholfen

ich teste die Module jetzt über Nacht einzeln durch, zusammen wurden keine Fehler von memtest gefunden



Geschrieben von martensen am 26.02.2014 um 00:32:

 

wenn sich beim einzelnen Testen keine Fehler zeigen sollten, teste sie trotzdem noch mal in den beiden anderen Slots



Geschrieben von Wonderwall am 27.02.2014 um 20:23:

 

ist alles in Arbeit



Geschrieben von martensen am 08.03.2014 um 19:07:

 

was haben die Tests ergeben?



Geschrieben von Wonderwall am 09.03.2014 um 13:50:

 

ein Modul ist wohl defekt, Memtest gibt da über 400 Fehler aus wenn ich es einzeln teste

wenn ich das andere Modul einbaue, wird XMP auch gespeichert

also RMA traurigsein und das wo ich den Rechner dringend brauch



Geschrieben von martensen am 12.03.2014 um 19:19:

 

das ist Pech

hast du kein anderes DDR3 Kit? ich denke mal das du die Module zusammen einschicken mußt, auch wenn nur eines defekt ist



Geschrieben von Wonderwall am 13.03.2014 um 18:00:

 

Zitat:
hast du kein anderes DDR3 Kit?


leider nicht

was ich noch hab ist ein älteres Notebook, das muß solange halt reichen

mein Händler will sich darum kümmern das die RMA nicht zu lange dauert



Geschrieben von martensen am 17.03.2014 um 14:51:

 

viel Glück bei der RMA

wenn das System wieder läuft kannst du dich ja nochmal melden



Geschrieben von Wonderwall am 01.04.2014 um 16:48:

 

heute kam der neue Speicher an

eingebaut, XMP eingestellt und gespeichert, neu gestartet und? XMP bleibt aktiv bis jetzt

großes Grinsen



Geschrieben von martensen am 02.04.2014 um 17:21:

 

na wenn sich das nicht gut anhört cool

teste das aber noch ein paar Tage zur sicherheit



Geschrieben von Wonderwall am 05.05.2014 um 15:50:

 

läuft seit 4 Wochen ohne Störung, ich denke das reicht Augenzwinkern

schönen Dank noch einmal ausdrücklich, hier kann zu oki



Geschrieben von Wallace am 06.05.2014 um 21:04:

 

well done

wir danken martensen und beenden das Thema


-closed-

Wallace


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH