PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Windows-Vista bis 2008 Server : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=92)
--- System friert ein, nichts geht mehr (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35460)


Geschrieben von floatmark am 23.02.2014 um 00:20:

  System friert ein, nichts geht mehr

Nabend zusammen

ich hab mit meinem Zweisystem und Windows Vista heftigste Probleme

seit 2 Tagen geht die Systemauslastung nach dem Systemstart schnell auf 100%, die Festplatten LED leuchtet permant und kurz danach friert das System ein, dann geht nichts mehr

mit einer Live DVD kriege ich auch keinen Zugriff

was mir aufgefallen ist, meine 4 Monate alte Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s macht jedes mal kurz davor sehr laute Kratzgeräusche

die ist wohl hinüber oder? nenedu



Geschrieben von Joinie am 23.02.2014 um 13:47:

 

Zitat:
die ist wohl hinüber oder?


nach dem was du schreibst sieht es so aus

was du noch versuchen könntest, die Platte an einem anderen Sata Port stecken, das Sata Datenkabel tauschen und wenns möglich ist, die Platte in ein anderes System hängen



Geschrieben von floatmark am 24.02.2014 um 19:13:

 

danke Joinie

hab ich versucht, keine Reaktion, also ob die Festplatte einen Kraftfeld um sich herum aufgebaut hätte, die läßt keinen mehr an sich ran

ein Glück das ich da keine wichtigen Daten drauf hab und außerdem auch ein aktuelles Image auf einer externen Festplatte

ich morse mal meinen Händler an, damit ich schnellstens eine neue Festplatte krieg



Geschrieben von Joinie am 25.02.2014 um 17:16:

 

wenn du von außen nicht heran kommst und auch eine Live DVD nicht hilft, kann es kein Treiber und Betriebssystem Problem sein



Geschrieben von floatmark am 26.02.2014 um 17:45:

 

is klar

neue Festplatte ist unterwegs, ich mußte da auch net lang herum dudeln



Geschrieben von Joinie am 27.02.2014 um 19:20:

 

klingt gut

das Sata Datenkabel würde ich aber trotzdem austauschen

wie alt ist das Netzteil?



Geschrieben von floatmark am 28.02.2014 um 17:02:

 

mach ich

das Netzteil ist ein noch recht junges be quiet Straight Power E9



Geschrieben von Joinie am 01.03.2014 um 16:50:

 

ok
dann können wir das Netzteil als Festplattenkiller wohl ausschließen



Geschrieben von floatmark am 02.03.2014 um 15:46:

 

Festplattenkiller?

wie wo was? hilfe hust



Geschrieben von Joinie am 03.03.2014 um 16:03:

 

keine Panik

minderwertige Netzteile können durch beispielsweise eine hohe Restwelligkeit angeschlossene Hardware auf Dauer beschädigen, dazu gehören eben besonders Festplatten

so ein Netzteil hast du ja nicht



Geschrieben von floatmark am 04.03.2014 um 16:12:

 

verstehe

kann das ein Folgeschaden sein? ich hatte vor dem be quiet irgend son Billig Netzteil von Ebay im System

das be quiet Netzteil hab ich zwei Monate, die Festplatte ist seit 4 Monaten drin und damals hatte ich noch das olle Netzteil



Geschrieben von Joinie am 05.03.2014 um 14:44:

 

kann schon sein, ausschließen kann man das nicht

sei froh das du den Mist los bist



Geschrieben von floatmark am 06.03.2014 um 16:11:

 

bin ich auch fröhlich

ich teste noch eine Woche und meld mich dann noch mal ok?

vielen Dank



Geschrieben von Joinie am 07.03.2014 um 17:03:

 

Zitat:
ich teste noch eine Woche und meld mich dann noch mal ok?


kein Thema

kleiner Tipp: Aida64 2014: Systemstabilitätstest zur Fehler-Diagnose

sollte auch mit der Demo klappen



Geschrieben von floatmark am 09.03.2014 um 17:43:

 

Aida 64 hab ich als Vollversion und auch schon komplett durchgetestet, alles bestens



Geschrieben von Joinie am 11.03.2014 um 18:34:

 

alles klar

test noch mal chkdsk und sfc /scannow auf der Systemfestplatte

ferner die Zuverlässigkeitsanzeige und die Ereignisanzeige

wenn da keine rot markierten Fehler angezeigt werden, hast du es geschafft



Geschrieben von floatmark am 12.03.2014 um 18:16:

 

auch fertig, keine Fehlermeldungen

Zuverlässigkeit und die Ereignisanzeige sind sauber fröhlich



Geschrieben von Joinie am 14.03.2014 um 19:41:

 

na dann herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen System Renovierung fröhlich



Geschrieben von floatmark am 16.03.2014 um 16:01:

 

danke

und vielen Dank für die super Hilfe oki



Geschrieben von Athena am 17.03.2014 um 15:20:

 

wunderbar

wir danken Joinie und heften das Thema als erledigt ab


-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH