PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96)
--- WD Red: Firmware Update für Probleme mit dem Parken der Köpfe (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35445)


Geschrieben von Fantomas am 18.02.2014 um 15:20:

  WD Red: Firmware Update für Probleme mit dem Parken der Köpfe

hallo

Western Digital hat ein Firmware Update veröffentlicht, dass die Parkprobleme der WD Red Festplatten beseitigen soll

ich zitiere:

Zitat:
Dieses Dienstprogramm verändert das Verhalten des Laufwerks, sodass es länger wartet, bevor die Köpfe die Parkposition einnehmen; unnötige Elektronik wird ausgeschaltet. Dieses Dienstprogramm ist als Upgrade für folgende Festplattenlaufwerke vorgesehen: WD RED



zum Firmware Update


dort gibt es auch eine genaue Anleitung !



Geschrieben von oceandriver am 18.02.2014 um 19:52:

 

klingt aufwendig

hat das schon jemand ausprobiert?



Geschrieben von Aloisius am 19.02.2014 um 00:46:

 

bei meiner ausgetauschten Red ist die neue Firmware schon drauf



Geschrieben von Domfriend am 22.02.2014 um 18:41:

 

das Update funktioniert wunderbar, solange man sich genau an die Anleitung hält



Geschrieben von oceandriver am 23.02.2014 um 00:52:

 

ok danke, dann probier ich das auch



Geschrieben von hellistars am 25.02.2014 um 20:03:

 

Zitat:
bei meiner ausgetauschten Red ist die neue Firmware schon drauf


bei meiner neuen Red mit 4 TB auch, die Platte ist aber auch erst eine Woche alt



Geschrieben von Sphinx am 01.03.2014 um 20:01:

 

Zitat:
das Update funktioniert wunderbar, solange man sich genau an die Anleitung hält


das kann ich bestätigen

es ist etwas fummelig aber es klappt



Geschrieben von oceandriver am 02.03.2014 um 18:48:

 

hat bei mir jetzt eben auch geklappt, aber erst im dritten Anlauf

man sollte dabei auf Tippfehler achten ! Augenzwinkern



Geschrieben von Domfriend am 03.03.2014 um 13:45:

 

Tippfehler?
meinst du das Schreiben in der Konsole?



Geschrieben von oceandriver am 04.03.2014 um 17:53:

 

ja genau, da war ich zu hektisch und das ist nicht gut dabei



Geschrieben von Domfriend am 05.03.2014 um 15:48:

 

ernsthaft? die Syntax der Befehle ist aber ziemlich kurz, so viel eintippen mußt du doch garnicht



Geschrieben von oceandriver am 06.03.2014 um 19:34:

 

ich hatte die Tüttelchen, die Anführungszeichen auch eingegeben, das war mein eigentlicher Fehler



Geschrieben von Domfriend am 07.03.2014 um 16:55:

 

also eher ein Interpretationsfehler Augenzwinkern



Geschrieben von m.rup am 13.03.2014 um 21:27:

 

Hi, bei mir (Windows 7 Ultimate x64) schließen sich die Informationsfenster gleich wieder, muss man da noch was machen?



Geschrieben von Domfriend am 14.03.2014 um 00:39:

 

welche Informationsfenster ?



Geschrieben von m.rup am 14.03.2014 um 01:33:

 

Na ja, wenn man das Programm mit den Parametern -? oder -d? aufruft sollen ja diverse Infos angezeigt werden. Bei mir flimmert nur mal kurz ein Fenster auf und ist gleich wieder weg. Das Kommandofenster bleibt natürlich offen. Müssen vielleicht WD Red im Sytem (PC) sein? Ich wollte mir erstmal das Programm anschauen bevor ich die Platten aus dem NAS hole und in den PC bastle (geht da evtl. auch ein USB-Dock?)



Geschrieben von Domfriend am 14.03.2014 um 01:49:

 

wie schon in der Anleitung steht: soll eine WD Red upgedatet werden, muß sie aus Laufwerksverbünden heraus, also auch NAS/Raid and what ever



Geschrieben von m.rup am 14.03.2014 um 02:02:

 

Ja, schon, deswegen würde ich ja ein USB-Dock verwenden wollen, aber dazu sollte das Tool erstmal eine brauchbare Anzeige liefern.

So, kleiner Nachtrag:

1. Ich war zu doof mich als Administrator anzumelden nenedu , daher das seltsame Verhalten.
2. Im USB-Dock (Sharkoon Quickport XT) wurden die Platten problemlos durch das Tool erkannt.
3. Das FW-Update funktionierte ebenfalls einwandfrei.



Geschrieben von Fantomas am 19.03.2014 um 16:14:

 

danke fürs Löschen Athena

@Leute
haltet euch doch einfach genau an die Anleitung von Western Digital und hört bitte auf hier so einen Dünnpfiff zu posten

das dafür eine mit Adminrechten gestartete Eingabeaufforderung her muß, versteht sich hoffentlich von selbst

das WD Tool selbst wird dann über die Eingabeaufforderung (Konsole) gesteuert und nicht über Rechtsklick oder sonst welchen Unsinn gestartet !



Geschrieben von Corello am 19.03.2014 um 16:42:

 

Danke für die Aufklärung. Hatte schon seinen Grund, warum ich die Frage hier gestellt hatte.

Edit: Ich kann das Tool noch nicht ausprobieren, weil ich mit meinem neuen Rechner noch nicht so weit bin.


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH