PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Festplatten, externe Datenträger und optische Laufwerke: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96)
--- externe Festplatten Vor-und Nachteile (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35335)


Geschrieben von martensen am 24.02.2014 um 15:43:

 

einer der wichtigsten Punkte ist sicherlich das individuelle Zusammenstellen so einer externen Festplatte

also Festplatte selbst auswählen und das passende externe Gehäuse dazu kaufen

beides sollte hochwertig sein

den fertigen Komplettramsch den die Hersteller anbieten kann man fast immer vergessen



Geschrieben von Fantomas am 11.03.2014 um 19:27:

 

Zitat:
den fertigen Komplettramsch den die Hersteller anbieten kann man fast immer vergessen


klingt etwas hart, trifft es aber auf den Punkt

außerdem ist es meistens schwierig bis garnicht möglich die externen Festplatten aus diesen Angeboten selbst auszutauschen und auszubauen, was eine eventuelle Datenrettung nicht leichter macht



Geschrieben von floatmark am 22.03.2014 um 16:53:

 

danke auch für diese Punkte

für mich ist das auch der größte Nachteil bei den externen Komplettangeboten

dazu kommt dann noch, dass das Öffnen der Gehäuse oft die Garantiesiegel killt und dann eben auch die Garantie selbst



Geschrieben von zösch am 17.06.2014 um 14:58:

 

also selber bauen bzw. zusammenschrauben

welche Gehäuse für externe Festplatten wären denn zu empfehlen außer Raidsonic?



Geschrieben von mindcheck am 18.06.2014 um 16:21:

 

Raidsonic hast du ja schon genannt, DeLock wäre auch ok, dann vielleicht noch was von Silverstone und CN Memory



Geschrieben von zösch am 19.06.2014 um 16:47:

 

danke

was ist mit Akasa? taugen die Gehäuse was?



Geschrieben von mindcheck am 19.06.2014 um 23:56:

 

geht so, hängt vom verbauten Controller im Gehäuse ab

das gilt auch für alle anderen externen Gehäuse, kein guter Controller drin ->dann nutzt der gute Rest auch nichts



Geschrieben von zösch am 21.06.2014 um 13:07:

 

und woher weiß ich was für Controller verbaut sind bzw. welche sind denn gut?



Geschrieben von martensen am 22.06.2014 um 13:24:

 

externe Festplattengehäuse ohne technische Daten würd ich schon mal grundsätzlicfh nicht kaufen

wenn da nichts beisteht, immer beim Hersteller nachfragen

zu empfehlen sind aktuelle Controller von ASMedia (ASM 1051, neuere Revision) und aktuelles von Marvell



Geschrieben von zösch am 23.06.2014 um 18:11:

 

schönen Dank für die Infos und Tipps oki



Geschrieben von tenderness am 05.07.2014 um 13:12:

 

ich würde gern noch mal das Thema Netzteile bei externen Festplatten und Gehäusen aufgreifen

das sollte ja qualitativ gut sein und nicht so enden wie hier

woran sollte man sich orientieren?



Geschrieben von martensen am 06.07.2014 um 13:39:

 

ein guter Punkt

bei Markengeräten und Gehäusen hast du normal auch gute Netzteile dabei, also mit CE Zertifikat, TÜV Zertifikat, GS Zertifikat usw.

darauf sollte man achten, fehlt sowas >Finger weg



Geschrieben von brülltiger am 13.08.2014 um 18:11:

 

können minderwertige Netzteile die externen Festplatten so abfackeln wie Ladenetzteile von Smartphones?



Geschrieben von martensen am 14.08.2014 um 14:28:

 

auf jeden Fall, das Problem ist das Netzteil an sich

minderwertige Qualität >Abfackelgefahr



Geschrieben von tenderness am 15.08.2014 um 15:34:

 

also Augen auf beim Zubehörkauf



Geschrieben von brülltiger am 16.08.2014 um 13:56:

 

danke für die Infos, ich werde mir das merken



Geschrieben von Fantomas am 26.08.2014 um 14:09:

 

oft sind es aber die Akkus, die Probleme machen

Smartphone in Hosentasche explodiert

also nicht nur die Netzteile



Geschrieben von kessler-zwo am 16.03.2015 um 19:53:

 

Zitat:
- USB 3.0 Erkennung und Probleme


das liegt aber zu 99% daran, das die Anwender nicht alle oder falsche Treiber installiert haben



Geschrieben von martensen am 22.03.2015 um 16:10:

 

nun ja, es wird den Usern auch nicht besonders leicht gemacht, denk nur an das Intel Treibergewusel



Geschrieben von kessler-zwo am 23.03.2015 um 14:28:

 

da geb ich dir Recht, bei AMD ist es etwas einfacher

es ändert aber nichts daran, dass man unterschiedliche Treiber installieren muß, wenn unterschiedliche USB Controller verbaut sind


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH