PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Arbeitsspeicher : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=6)
--- Wo und was im Mainboard ändern ? RAM geht nicht (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=35215)


Geschrieben von SendoX am 05.12.2013 um 12:42:

  Wo und was im Mainboard ändern ? RAM geht nicht

HI..

Ich hätte mal ne Frage. Ich habe mir im Internet 2 RAM Riegel gekauft. Mit diesen wollte ich meinen Arbeitsspeicher aufpäppeln. Jedoch fährt der PC nicht hoch wenn ich sie in meinen freien steckplätzen stecke. Stecke ich sie in die Plätze wo mein jetziger RAM drinne ist..dann funzt es. Ich habe nun viel im Netz gesucht und so einiges gefunden was drauf hinweist, das ich was im Mainboard ändern soll. Könnt ihr mir helfen ?

Hier ein Paar Daten:
PC:
MICROSTAR Professional i71500 PC 8100 DE
Prozessor:
Intel® Core™ i7-2600 Prozessor (3,40 GHz, mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 3,80 GHz, 8 MB Intel® Smart-Cache)
Grafikkarte:
GTX-770 4GB
Arbeitsspeicher:
Elixir E8 GB DDR3-RAM DDR3 2 x 4 GB 1.333 MHz M2F4G54CB8HB5N-CG
Steckplätze:
4x
Mainboard:
Intel H61 µATX
MS-7667
Bios Version:
E7667 MLN.20L

gekaufter Ram:
2x Elixir M2p2G64CB8HC9n-DG 2GB DDR3/1600Mhz CL9

Ich habe 4 steckplätze..2x mit weisen schnapper und 2x mit schwarzen schnapper.
Meine 2x 4GB stecken in DIMM 1 und 3 und wenn ich sie entferne gehen die 2x 2GB auch dort. . Würde gerne alle nutzen können. Bitte um Hilfe.

Ich konnte noch diesen Link finden KLICK



Geschrieben von Domfriend am 05.12.2013 um 13:50:

 

hallo

eine Vollbestückung des Rams, d.h. es werden alle Slots belegt, kann funktionieren, muß es aber nicht

wichtig dabei ist, dass 100%ig identischer Ram verwendet wird und dein Ram ist unterschiedlich, damit fängt es schon mal an

also besorg dir den noch einmal, der bereits eingebaut war, dann könnte es klappen

achte hinterher darauf dass dein Bios aktuell ist und ob du im Bios die Option hast, den Ram über ein im Bios einzustellendes XMP Profil zu nutzen

ob dein Mainboard dies kann, kann ich nicht beurteilen, in deinem verlinkten Handbuch steht dazu nichts, also frag den Support des Saturn Systems



Geschrieben von SendoX am 05.12.2013 um 14:23:

 

Bios Update hab ich heute noch gemacht.

Im Bios schaut es so aus:





Geschrieben von Domfriend am 05.12.2013 um 14:46:

 

gehn die Bilder noch größer ?

XMP Profile könnten z.B. in Dram Timing Mode stecken, halt in allem wo was mit DRAM und Overclocking drauf steht, also suchen und finden

das XMP Profil ändert aber nichts daran, das du eine Mischspeicher Situation hast



Geschrieben von SendoX am 05.12.2013 um 16:25:

 

Naja..beim Dram Timing Mode
kann ich nur auf AUTO oder Manual stellen.




Geschrieben von Domfriend am 05.12.2013 um 17:15:

 

nochmal

du mußt in Dram Timing Mode suchen, in Advanced DRAM Configuration und in Overclock Configuration

findest du da keine XMP Einstellungen, kannst du die Aufrüstung vergessen

würde mich auch nicht wundern, das MS-7667 ist ein abgespecktes OEM Billig Mainboard, da fehlen solche Optionen eigentlich immer

und, das schreib ich jetzt zum dritten Mal, hast du unterschiedlichen RAM !!!



Geschrieben von SendoX am 05.12.2013 um 22:04:

 

OK...habs anders gelöst. Hab die 2x 2GB bei meinem Bruder eingebaut. Seine haben 1333mhz. Einen von seinen bei mir rein und einen wieder bei ihm. Nun läuft meiner mit 2GB mehr. Also 10 GB. Und seiner läuft nun mit 6GB statt mit 4GB. Scheinbar funzt das runter takten bei seinem Mainboard.


Denoch habe ich mir mal schnell nen neuen gekauft.

Hoffe das dieser mal passt



Geschrieben von Konkoni am 06.12.2013 um 00:17:

 

na ja
das ist weder eine Lösung noch besonders sinnvoll, weil wenn drei Module in dem System arbeiten anstatt zwei, spricht das Mainboard deinen RAM nicht mehr mit Dualchannel Modus an, der geht nur mit zwei oder vier Modulen und das System wird ohne Dualchannel Modus insgesamt langsamer

dann frag ich mich was du mit Ebay Privat Ware willst, wo du keine Garantie hast

was du brauchst sind vier identische DDR3-1333 Module und nicht zwei hiervon, einer davon und einer davon, das ist Kokolores was du da machst

oder du guckst ob es von dem Speicher auch 8 GB Module gibt und nimmst zwei davon, dann hättest du 16 GB RAM und gehst der friggeligen Vollbestückung aus dem Weg



Geschrieben von SendoX am 06.12.2013 um 08:30:

 

ich geb dir ja recht.. aber wenn der eine jetzt kommt, dann kommt der vom Bruder wieder raus. heist es sind 3x gleiche Ram riegel verbaut.



Geschrieben von Konkoni am 06.12.2013 um 13:47:

 

das macht die Sache nicht besser

bei einem oder drei verbauten Ram Riegeln ist die Dualchannel Anbindung des Speichers im Sytsem futsch, das geht nur mit 2 oder vier Modulen

kein Dualchannel kostet dich zwischen 5 und 10 % Performance, dann kannnst du auch bei deinen 8 GB bleiben

steht übrigens auch in deinem verlinkten Handbuch auf Seite 2-8



Geschrieben von Domfriend am 09.05.2014 um 13:54:

 

wie schauts denn hier aus ? immerhin sind jetzt 5 Monate vergangen



Geschrieben von Athena am 18.05.2014 um 19:21:

 

ich denke wir beenden das Thema jetzt, was er tun muß wurde ja geschrieben

wir danken allen Ratgebern und archivieren das Thema


-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH