PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Software Tech-Talk: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=99)
--- Cloud oder Blu-Ray als Speicherplatz? oder was ganz anderes? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=33343)


Geschrieben von mechanical am 06.02.2016 um 17:21:

 

Zitat:
Cloud ist mir zu unsicher und ich mißtraue den Anbietern


solange es dafür keine einheitlichen Regelungen und Absicherungen gibt, never ever Cloud



Geschrieben von heiko-M am 28.02.2016 um 18:09:

 

eine Cloud kommt mir nicht unter die Finger, Blu-Ray ist im Vergleich viel zu teuer, darum sichere ich per externer Festplatten (3 Stück)



Geschrieben von Alonzo am 31.03.2016 um 16:46:

 

Zitat:
weder noch, ich sichere auf externen Festplatten


jepp und gleich zweimal jepp, inzwischen hab ich zwei externe Festplatten für meine Backups



Geschrieben von HolyMoly am 18.04.2016 um 19:52:

 

mal zur Info: Sony hat die zweite Generation des optischen Massenspeichersystems Optical Disc Archive (ODA) vorgestellt. Ein Datenträger im Cartridge-Format fasst nun bis zu 3,3 TByte Daten, zuvor konnten maximal 1,5 TByte gesichert werden. Versprochen wird ein Datenerhalt über 100 Jahre.

der Spaß als Laufwerk kostet knappe 10.000 €



Geschrieben von cruising-jack am 24.04.2016 um 13:52:

 

ich sichere auf externen Festplatten

bei den versprochenen Datenerhalten anderer Medien bin ich sehr mißtrauisch, ich frage mich wie man das überprüfen soll ob z.B. eine M-Disc 1000 Jahr die Daten behält



Geschrieben von tanz-joe am 14.06.2016 um 17:41:

 

meine Antwort: Cloud never >externe Festplatten ever Freude



Geschrieben von Martin55 am 14.06.2016 um 21:28:

 

Auch mir ist die Cloud einfach zu unsicher, daher nutze ich sie überhaupt nicht.

Ich sichere daher meine Images mittlerweile mit Hilfe von Paragon auf einer externen 3,5"-Festplatte mit eigenem Netzteil, eine zweite folgt demnächst, aber in gleicher Bauart, weil ich der USB-Stromversorgung meines Laptops nicht so recht vertraue.

Edit: Es gibt zwar mittlerweile auch wiederbeschreibbare Bluerays, wie beispielsweise von Sony, aber ob die im Notfall die Daten wie gewünscht wieder hergeben... Es fragt sich auch, wie oft die Daten überschrieben werden dürfen; aus dem Grund nutze ich auch DVD-Ram nur als kurzzeitigen Ausnahmefall. Die Regel ist/sind externe Festplatten.



Geschrieben von beddaluzie am 02.08.2016 um 17:14:

 

ich arbeite mich gerade in die hier schon so oft empfohlene 3-2-1 Backup Strategie ein

alles andere macht nach reiflicher Überlegung keinen Sinn mehr für mich und ich muß zugeben etwas sehr naiv gedacht zu haben, darum danke ich euch für das Wachrütteln



Geschrieben von loose-ends am 01.10.2016 um 12:56:

 

Zitat:
Cloud ist mir zu unsicher und ich mißtraue den Anbietern


eben und genau deswegen nutze ich seit vielen Jahren externe Festplatten



Geschrieben von offie am 27.12.2016 um 15:00:

 

ganz klar externe Festplatten die alle 3 Jahre ersetzt werden

bei Cloud mißtraue ich schon dem Namen



Geschrieben von bugaluga am 29.12.2016 um 14:42:

 

so seh ich das auch

externe Festplatten nach den Empfehlungen von PC-Experience



Geschrieben von Peschel am 08.03.2017 um 14:43:

 

Zitat:
weder noch, ich sichere auf externen Festplatten


absolut und nicht anders

mit der Cloud werde ich nicht mehr warm werden, auch wenn wir in der Firma eine tolle haben die richtig gut abgesichert ist, das kann sich nur kein Privatanwender leisten



Geschrieben von hancock am 01.04.2017 um 14:31:

 

Zitat:
weder noch, ich sichere auf externen Festplatten


genau und zwar mit Hilfe von Paragon als Software



Geschrieben von wiefke am 26.04.2017 um 15:06:

 

Cloud ist für mcih kein Thema, zu unsicher >zu teuer und schwierig wenn es um Backups geht

darum ziehe ich externe Datenträger vor, kostet mehr Zeit und Geld, aber ich hab die Kontrolle und niemand anderer


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH