PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
--- Hersteller-Support-Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=93)
---- Corsair Support : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=100)
----- Z77 Ivy Bridge Mainboards und Corsair Vengeance (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=32950)


Geschrieben von Konkoni am 22.03.2012 um 16:52:

  Z77 Ivy Bridge Mainboards und Corsair Vengeance

hallo
ich werdet bestimmt schon fleißig am testen sein oder?

kann man die Vengeance Kits für die Sockel 1155 Boards auch in die Z77 Boards für die Ivy Bridge CPUs einsetzen, oder kommen da spezielle neue Kits?



Geschrieben von ELPR1NC1PAL am 22.03.2012 um 16:56:

 

Hi,

Z77 ist technisch ein "Facelift" des P67/Z68 mit einigen netten Features wie auch dem PCIe 3.0, somit aber dennoch ein Sandybridge Qualified Chipset.

Um es einfach zu sagen - wenn überhaupt dann wird das ein oder andere Board einen anderen Speicher vorraussetzen aber im Grunde ist der Vengeance hier absolut lauffähig und kompatibel.
Da sollte es grundlegend keine Probleme geben. ASUS hat ja bei der offiziellen Z77 Vorstellung ausschließlich auf Corsair gesetzt und hier Vengeance wie auch die neuen Dominator Quad Channel Module eingesetzt (welche auch auf Dual Channel Systemen sauber laufen).

Hier gab es keinerlei Probleme, im Gegenteil es gab durchaus mehr OC Potential :-)



Geschrieben von Konkoni am 23.03.2012 um 15:33:

 

danke für die Infos
dann wirds wohl auch bei den 1,5 volt für die Speichermodule bleiben oder?



Geschrieben von ELPR1NC1PAL am 13.05.2012 um 19:24:

 

Korrekt :-)



Geschrieben von Konkoni am 14.05.2012 um 15:11:

 

danke


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH