PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Arbeitsspeicher: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=6)
--- Vollbestückung immer noch ein Problem? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31736)


Geschrieben von Jensman am 24.04.2012 um 15:05:

 

so ganz versteh ich das nicht
hattest du Probleme wegen zu scharfer Timings, oder weil du die Änderungen nicht gespeichert hattest?



Geschrieben von ziehfaden am 28.04.2012 um 10:29:

 

beides
ich hab die Timings dann richtig eingestellt, aber nicht im Bios gespeichert ich Nasenvogel Zahnlücke



Geschrieben von Jensman am 12.05.2012 um 19:05:

 

ach so
ich dachte du hättest technische Probleme



Geschrieben von kongaless am 24.05.2012 um 18:52:

 

Zitat:
wie ist eure Erfahrung mit den Timings auf den Intel Systemen?kann man da noch was spürbares rausholen oder spielt es keine so große Rolle mehr wie früher?


so richtig gelohnt hat es sich noch nie, außer vielleicht zu Zeiten von DDR1

aber jetzt? besser nicht und dafür stabil



Geschrieben von HolyMoly am 06.06.2012 um 19:17:

 

Timing "Tuning" ist was für Benchmarker Nerds und solche die sich dafür halten

auf einem produktivem System sollte man davon die Finger lassen



Geschrieben von tunerkarl am 08.06.2012 um 13:26:

 

das seh ich anders

wenn ich mir neuen Ram hole, will ich wissen was der kann und ob die Herstellerangaben eingehalten werden

das kann ich aber nicht, wenn ich nur die normalen Sicherheitseinstellungen aus dem SPD nehm, mit denen jeder Rechner laufen soll



Geschrieben von HolyMoly am 09.06.2012 um 17:32:

 

dagegen hat ja auch keiner was, ist ja dein Risiko

aber dann sollte man dafür auch ein Testsystem einrichten

was ich meinte ist, das man das nicht auf seinem produktiven System machen sollte, wo möglicherweise sensible Daten drauf sind



Geschrieben von tunerkarl am 10.06.2012 um 18:53:

 

Zitat:
was ich meinte ist, das man das nicht auf seinem produktiven System machen sollte, wo möglicherweise sensible Daten drauf sind


versteht sich

darum teste ich sowas immer von einer Live DVD



Geschrieben von kongaless am 11.06.2012 um 17:38:

 

na ja
warum schreibst du das denn net gleich so? das hört sich schon anders an Augenzwinkern



Geschrieben von ziehfaden am 26.06.2012 um 23:40:

 

Zitat:
darum teste ich sowas immer von einer Live DVD


habt ihr da spezielle Empfehlungen?



Geschrieben von tunerkarl am 29.06.2012 um 15:07:

 

da gibts reichlich Optionen

angefangen bei Ultimate Boot CD, wo du auch gleich Memtest mit dabei hast



Geschrieben von ziehfaden am 30.06.2012 um 12:37:

 

danke
schau ich mir an



Geschrieben von Siebenauge am 02.07.2012 um 16:18:

 

oder BartPE, da kann man alle möglichen Testprogramnme mit einbaun



Geschrieben von ziehfaden am 05.07.2012 um 14:38:

 

danke aber Ultimate Boot reicht, da ist ja alles dabei



Geschrieben von rodelheimer am 01.08.2012 um 18:00:

 

hallo
nur mal interessehalber und mein System kennt ihr ja

würden da auch 4x8Gb Rams laufen?



Geschrieben von kongaless am 02.08.2012 um 18:52:

 

mit aktuellem Bios und ohne Übertaktungen könnte das vielleicht was werden

aber wozu brauchst du 32Gb RAM?



Geschrieben von Konkoni am 04.08.2012 um 23:43:

 

hallo rodelheimer

welches Betriebssystem hast du?



Geschrieben von rodelheimer am 05.08.2012 um 09:58:

 

Windows 7 Home Premium 64bit

wieso fragst du?



Geschrieben von Konkoni am 05.08.2012 um 23:40:

 

es gibt eine Ram Beschränkung

Win 7 Home Premium kann maximal 16GB Ram verwalten

hier ist die offizielle Liste von Microsoft



Geschrieben von rodelheimer am 06.08.2012 um 12:21:

 

ach so
das wäre aber kein Problem, eine Lizenz für Windows 7 Ultimate 64bit hab ich auch noch

mehr als 16Gb Ram würd sich bei mir vielleicht schon lohnen, ich arbeite mit IMOS3D


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH