PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- Windows 7, Tipps und Tricks : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=102)
--- Windows 7: .Net Framework instandsetzen (Update März 2014) (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30403)


Geschrieben von Cerberus am 17.05.2010 um 18:43:

Achtung Windows 7: .Net Framework instandsetzen (Update März 2014)




Die .Net Framework Softwareschnittstelle ist uns ja sicherlich allen geläufig, zumal sie von vielen entsprechenden Programmen und Applikationen nicht nur genutzt, sondern auch vorausgesetzt wird. Net Framework stellt somit eine Sammlung von Bibliotheken und Diensten zur Verfügung, die es Anwendungen ermöglicht, auf Betriebssystemfunktionen zuzugreifen. Als Ablösung des vorher verwendeten COM (Component Object Model) erleichtert .NET die systemnahe Entwicklung von Software, in dem es flexiblere Möglichkeiten für den Zugriff auf Funktionen und Objekte bietet. Die Plattform zeichnet sich durch die Implementierung der CLR (Common-Language-Runtime) aus, welche Programmcode aus unterschiedlichen Programmiersprachen in gemeinsamen Bytecode übersetzt und ausführt. Die jeweiligen Frameworks bestehen aus einer Laufzeitumgebung, einer Sammlung von Klassenbibliotheken, Programmierschnittstellen und Dienstprogrammen.
Aktuell haben wir die Framework Version 4.0 erreicht, wobei eine gewisse Abwärtskompatibilität besteht, denn ab .Net Framework 2.0 haben alle folgenden Versionen dies sozusagen als integrierten Unterbau. Das bedeutet im Klartext, das alle späteren Versionen darauf aufsetzen und somit lediglich Erweiterungen darstellen. Somit hat also auch die aktuelle Version 4.0 einen 2.0/3.0 und 3.5 Unterbau.

Windows 7 hat ab Werk die Version 3.5.1 integriert, was sehr leicht über Systemsteuerung/Programme und Funktionen/Windows Funktionen aktivieren oder deaktivieren kontrolliert werden kann:



Soweit so gut, aber was tun wir, wenn sich unser Framework in Windows 7 verhaspelt und im Zusammenwirken mit der entsprechenden Applikation schwere Probleme in Form von Abstürzen einstellen ?

Eine Deinstallation unter Windows 7 ist mit Bordmitteln nicht ohne weiteres zu realisieren, aber wie so oft hilft uns ein kleines aber sehr feines Tool bei der Reparatur:

dotnetfx


Mit diesem Tool sind wir in der Lage, die jeweiligen Net Framework Versionen zu deinstallieren, so daß wir eine saubere Umgebung für eine Neuinstallation von Net Framework vorfinden.
Das Prozedere ist denkbar einfach, dazu laden wir das Tool aus obigem Link herunter und rufen es auf, bestätigen unseren Aufruf und erhalten eine kleine Übersicht:



Damit die kompromittierten Dateien wirklich alle berücksichtigt werden, sollten wir die Option All Versions als Bereinigungsoption einstellen und anschließend auf Cleanup now klicken.



Der Vorgang dauert einige Zeit und erfordert nach Abschluß der Bereinigung einen Systemneustart. Im Logfile kann davor noch kontrolliert werden, was dieses Tool auf unserem System vorgefunden hat:



Wie wir sehr deutlich erkennen, bestätigt das Tool unsere These aus der Artikel-Einleitung, das die Version 3.5 sowohl den 3.0 als auch den 2.0 Unterbau besitzt. Die veralteten Versionen 1.0 und 1.1 sind unter Windows 7 ohnehin nicht mehr berücksichtigt worden.

Abschließend sollten wir nun die gewünschte Net Framework Version wieder frisch installieren, warum also nicht gleich die aktuelle Version 4.0 (enthält 2.0, 3.0 und 3.5), die ihr aus den weiter unten aufgeführten Links auswählen könnt. Kontrolliert bitte abschließend noch, ob euch dazu über Windows Update noch zusätzliche Updates angeboten werden. Damit sollten die aufgetretenen Probleme mit Net Framework und Windows 7 erledigt sein.

Es wäre aber sehr schön, wenn man nun trotzdem unsere Net Framework Neuinstallation verifizieren könnte und auch dafür extiert ein entsprechendes Tool:

netfx_setupverifier


Das Tool wir genauso aufgerufen, wie unser Bereinigungstool und bietet auch die gleicher Benutzeroberfläche an, nur das wir hier nichts bereinigen, sondern prüfen. Dies tun wir für unsere eben grad frisch installierte Net Framework Version 4.0 und klicken auf Verify Now:



Ist die Überprüfung abgeschlossen, erhalten wir eine entsprechende Meldung:



Die fehlerfreie Systemintegrität wurde bestätigt und das Net Framework kann seinen Dienst in unserem System wieder aufnehmen...


p.s. diese Tools funktionieren übrigens auch unter Windows XP und Vista !




Bisherige .Net Framework Versionen (Stand März 2014):


.NET Framework Versionen und -Abhängigkeiten

.NET Framework Version 1.1

.NET Framework 1.1 Service Pack 1

.NET Framework 2.0

NET Framework 2.0 Service Pack 1

NET Framework 2.0 Service Pack 2

.NET Framework 3.0

.NET Framework 3.0 Service Pack 1

.NET Framework 3.0 Service Pack 2

.NET Framework 3.5

.NET Framework 3.5 Servicepack 1

.NET Framework 3.5 Service Pack 1 Update

.NET Framework 4.0

.NET Framework 4.03 (Update für 4.0)

.NET Framework 4.5

.NET Framework 4.5 Update

.NET Framework 4.5.1

Microsoft .NET Framework Repair Tool




Cerberus


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH