PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- Windows 7, Tipps und Tricks: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=102)
--- Windows 7: Autodisconnect im Netzwerk regulieren (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30272)


Geschrieben von Cerberus am 12.04.2010 um 14:13:

Achtung Windows 7: Autodisconnect im Netzwerk regulieren

Wer daheim einen Standalone Rechner betreibt, wird die folgende Problematik kaum kennen, denn die bezieht sich ausschließlich aufs Netzwerk. Wer ein Windows 7 Netztwerk eingerichtet hat und mit seinen Netzwerkpartnern auch dateitechnisch kommunizieren möchte, kommt an Freigaben nicht vorbei.
Das Ganze hat allerdings eine vorgegebene Grenze, d.h. nach einer Zeit von 30 Minuten Inaktivität unterbindet Windows (nicht nur Windows 7) diese Freigabe, so daß die Netzwerkollegen nicht mehr auf meine freigebenen Ordner zugreifen können.

Wer sich an dieser doch recht restrektive Bevormundung stört, kann sie sehr leicht unterbinden, indem er/sie den Zeitraum auf dem Hostrechner vergrößert.

Dazu benötigen wir eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten. in dem wir sie mit der rechten Maustaste auswählen und aus dem Kontextmenü heraus die Konsole mit Adminrechten starten (als Administrator ausführen):



In die Konsole geben wir jetzt folgende Syntax ein:

net config server /autodisconnect:60




Das würde den Autodisconnect auf 60 Minuten verlängern



Wer diese Funktion komplett abschalten möchte gibt folgende Syntax ein:


net config server /autodisconnect:-1


Dies entspricht in etwa 8.171 Jahren (nicht getestet) und käme somit wohl einer Deaktivierung von Autodisconnect gleich...






Cerberus


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH