PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- User Tipps und Tricks : (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=74)
--- XP home und Pro versch. Hardware - Installbatch (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=28318)


Geschrieben von the_marauder am 04.01.2009 um 17:56:

  XP home und Pro versch. Hardware - Installbatch

Hallo zusammen,

da ich oft von Freunden und Bekannten Rechner zur Neuinstallation bekomme habe ich mir mal überlegt wie ich die Klickerei 'wegbekomme'

Unattended CD/DVD kam leider nicht in Frage da alles andere Rechnermodelle und auch mal XP home und mal Pro ist, ich hatte einfach keine Lust bei Updates immer neue CD's zu erstellen (okok und ich bin kein Freund von den runden Scheiben).
Hinzu kommt ja auch noch das es immer mehr Notebooks werden und da die Recovery CDs schön mit Treiber etc ausgestattet sind.

Falls jemand Interesse an so was hat bitte einfach hier posten ich werde dann die Batch dateien posten, müssen dann lediglich Dateien und Pfade angepasst werden.

Installiert wird folgendes ->

WXP SP3
alle Updates
IE7
Media Player
Framework 1,2,3 inkl updates

Apps

7ZIP 464

Firefox3.0.5.exe
addons
adblock_plus-1.0
dictionarysearch-3.0.0
translator-1.0.4.4

AdobeReader 9_DE

jre-6 11

Adobe Flashplayer für Firefox und IE

Shockwaveplayer

CDBurnerXp 4.2.3.1110

vlc-0.9.8a

klite codecpack 442b

M$ ImageResizerPowertoy


Als Auswahl steht dann noch Antivirus zur Verfügung
wird per Batch abgefragt welches ich installieren möchte

derzeit ->
AVG Antivirus
Avast 4.8 Home Edition

Als Officeauswahl ->
wird per Batch abgefragt welches ich installieren möchte

M$ Office 2003 Pro SP3
hier wird nach Reboot automatisch alle Updates und fileformatconverters für 2007 und Works installiert.

Openoffice 3.0

mit Ccleaner wird automatisch im Installationsverlauf alle temp Dateien gelöscht.

diverse Regsettings werden auch automatisch gesetzt, Optik und Perfomance

geplant ist nun noch ->

automatischer defrag
Abfrage ob Order 'eigene Dateien' auf D verschoben werden soll



Ja also mir erspart das ne Menge arbeit, für mich heisst es nur noch die Rechner Grundbetanken....keine settings vornehmen, lediglich auf mein NAS zugreifen und die Install.bat ausführen...wenn der Rechner fertig ist wird er automatisch heruntergefahren.

PS. Software wird nicht zur Verfügung gestellt !
Lizenzen natürlich auch nicht !



Geschrieben von HolyMoly am 04.01.2009 um 19:38:

 

ja kann man machen, da gibts viele Möglichkeiten und außerdem auch noch nLite und vLite

aber an der Klickerei kommst du trotzdem nicht vorbei, denn so hast du noch keinen Treiber installiert und die sollten vor der Software aufs System !



Geschrieben von the_marauder am 04.01.2009 um 21:30:

 

na das Thema Treiber ist dann ja schon durch die Recovery CDs abgehakt ;-)
hatte letztes Jahr pro Monat im Schnitt 4 Notebooks oder 'FertigPCs' das waren zu 95% alles Recovery CDs inkl Treiber und SystemSW.
Von daher ist es so erstmal das Beste.

Für meine Rechner habe ich ja Unattended, nur für Fremdrechner mach ich das halt via batch, vllt hat ja jemand ne bessere Idee um sowas zu realisieren.



Geschrieben von Dengelmania am 04.01.2009 um 21:59:

 

klingt interessant fröhlich

das mit den Recovery CDs ist so eine Sache
wirklich aktuell sind die Treiber selten, können sie ja auch nicht

Zitat:
diverse Regsettings werden auch automatisch gesetzt, Optik und Perfomance


welche wären das?

den Klite Pack würde ich nicht mehr aufnehmen da sehr störanfällig

das gilt auch für den Acrobat Reader, der im Hintergrund zuviel Mist macht, da wird hier im Forum gerne der sehr gute Foxit Reader empfohlen

die kostenlosen Virenscanner sind inzwischen viel zu abgespeckt, als das sie noch taugen, hat die c't in ihren aktuellen Tests auch festgestellt



Geschrieben von the_marauder am 05.01.2009 um 10:29:

 

das xp codec pack schau ich mir mal an ebenso den Foxit, so far thx für die Tips

nun zu den Reg settings, ich habe einfach in einer stillen minute wild zusammengesucht, hoffe das wird nicht zu unübersichtlich ->



Geschrieben von Dengelmania am 05.01.2009 um 16:27:

 

hm na ok
aber das Deaktivieren des Sicherheitscenters halte ich nicht für ne gute Idee

was willst du damit erreichen?



Geschrieben von the_marauder am 05.01.2009 um 16:48:

 

keine Popups, beim starten des Rechners erscheint immer eine Warnung das der Virdefs veraltet sind, dies erscheint allerdings nur weil das SecCenter ein paar Sek vor dem Virdef Dienst startet ergo keine Bedrohung, sehe keinen Sinn in dem Teil, Firewall ist eh aus...(Desktop FW und HW Firewall) - Virdefs werden bei jeder Anmeldung und dann alle 2 Std gepulled.



Geschrieben von Bitnugger am 08.03.2009 um 00:41:

  RE: XP home und Pro versch. Hardware - Installbatch

Hallo the_marauder,

ja, bitte posten, deine Batches würde ich mir gerne mal anschauen...

Sicherheitscenter: vom Prinzip her eine feine Sache, da aber nur wenige der gängigen Anti-Virus Programme (anhand der WMI-Datenbank) erkannt werden und auch die Warnmeldungen in einigen Fällen fehlerhaft sind, sehe ich ebenfalls keinen echten Sinn darin.
Dennoch, die Deaktivierung sollte ohne Frage optional gehandhabt werden, zumal die Rechner vornehmlich nicht für den eigenen Bedarf aufgesetzt werden. Augenzwinkern

Gruß Bitnugger



Geschrieben von Wallace am 14.08.2009 um 01:20:

 

allright
da er auf Anfragen scheinbar nicht reagiert, hat sich das Interesse auch unsererseits relativiert, darum schließen wir diesen Thread

-closed-

Wallace


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH