PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Software Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=17)
-- Sonstige Software und Treiber: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=25)
--- Tuneup 2008 richtig einstellen (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=27686)


Geschrieben von Kretschi am 17.08.2008 um 13:48:

  Tuneup 2008 richtig einstellen

hallo an alle juhu

ich habe eine Frage zu Tuneup 2008

wie stell das Proggie so ein, das es keine Dummheiten mit meinem XP oder Vista macht (hab beides) ? also nichts im Hintergrund und so

den Registry Cleaner fass ich nicht an, da hab ich hier schon einiges gelesen, ich verwende Tuneup hauptsächlich für die Optik und zur System Info

vielen Dank schon mal für eure Vorschläge



Geschrieben von JT452 am 17.08.2008 um 14:51:

 

Zitat:
wie stell das Proggie so ein, das es keine Dummheiten mit meinem XP oder Vista macht

Gar nicht Augenzwinkern .
Lass am besten die Finger von dem Proggi, damit haben sich schon mehrere User das System verbogen und durften dann neu installieren.

Zitat:
ich verwende Tuneup hauptsächlich für die Optik

Was meinst du denn damit? Etwa den Styler? Das lass mal bleiben, bringt ebenfalls nur Ärger.

Zitat:
zur System Info

Da gibt es Besseres und das als Freeware: SIW Download

Und zur Systempflege empfehle ich dir diesen Artikel nebst Programm . Ist ebenfalls Freeware fröhlich



Geschrieben von Cerberus am 17.08.2008 um 18:13:

 

hi

grundsätzlich braucht niemand Tuneup so wirklich, darum werden wir auch keine Version mehr testen

die Windows Tweaks sind schon seit der 2004er Version drin und nach wie vor einfach nur falsch respektive unwirksam

bei den Optimierungsvorschlägen wird immer noch der pure Unsinn angeboten, ich denke da z.B. an den QOS Dienst Zahnlücke

einfach ignorieren das Ganze...

zum Registry Cleaner hatte ich hier schon mal was geschrieben

wer es dann trotzdem einsetzen möchte, der sollte über die Einstellungen alles an Haken rausnehmen, was sich ins System einmischt:












das wäre schon mal das Eine

dann verewigt sich Tuneup noch mit zwei Diensten (Systemsteuerung ->Verwaltung ->Dienste), einmal die TuneUp Designerweiterung und einmal den TuneUp Drive Defrag-Dienst

ersteren sollte man nicht deaktivieren, wenn über Tuneup Änderungen an der Optik vorgenommen werden, das ist dann nämlich nicht mehr möglich

werden keine Optik Einstellungen durchgeführt, kann er beendet und deaktiviert werden

zweiteren Dienst sollte man in jedem Fall beenden und deaktivieren, damit er sich z.B. nicht mit O&O Defrag oder anderen externen Defrag Tools verheddert

das gilt insbesondere unter Vista, weil dort ja auch noch ein unbrauchbares Defrag Tool im Hintergrund sein Unwesen treibt, das wären dann schon zwei...


cu

Cerberus



Geschrieben von Kretschi am 17.08.2008 um 23:08:

 

herzlichen Dank Cerberus

nun weiß ich es ganz genau Augenzwinkern
ich hatte hier den Test gelesen, aber getestet wird da nichts und solche Hinweise gibts schon garnicht, darum war ich verunsichert

aber nun weiß ich bescheid

vielen Dank oki



Geschrieben von Klaus_ue am 18.08.2008 um 10:14:

 

Der besagte "Test" ist ja auch mehr eine Installationsanleitung.

In Beszug auf die Styles werde ich mir Zune diese Tage mal näher anschauen oki



Geschrieben von Kretschi am 18.08.2008 um 12:08:

 

Zitat:
Der besagte "Test" ist ja auch mehr eine Installationsanleitung


genau
da steht in der Tuneup Hilfe ja mehr drin Augenzwinkern

egal
nun läufts super oki

kann geschlossen werden



Geschrieben von Athena am 18.08.2008 um 12:22:

 

geht los Augenzwinkern

wir danken allen Helfern und archivieren das Thema

-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH