PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Hardware Tech-Talk: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=98)
--- TFT - 4:3 oder Widescreen? (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=27355)


Geschrieben von JT452 am 11.06.2008 um 18:36:

  TFT - 4:3 oder Widescreen?

Hallo @ all,

wie in der Überschrift ersichtlich geht es darum, was nach euren Erfahrungen/Einschätzungen sinnvoller ist oder besser gesagt, wofür sich welches Format am besten eignet.

Ich bin kein Gamer, benutze dennoch einen 20,1 Zoll Widescreen. Bevor ich diesen Monitor vor 15 Monaten kaufte, war ich am überlegen, ob er wohl das Richtige für meine Belange ist. Mein PC wird hauptsächlich für das I-Net, Filmbearbeitung, Office und Bildbearbeitung genutzt, gelegentlich auch mal Audiobearbeitung.

Heute bin ich froh, dass ich seinerzeit diese Entscheidung getroffen habe. Zugegeben: Da ich davor einen 17-Zöller TFT hatte, habe ich bei der Bildhöhe nichts gewonnen. Jedoch der Zugewinn in der Breite ist beträchtlich und macht das Arbeiten bei vielen Programmen einfacher und übersichtlicher.

Wie sind eure Erfahrungen?



Geschrieben von strikeback am 11.06.2008 um 18:45:

 

gute Frage
aber als PC TFT immer 4:3
meine Games unterstützen kein Widescreen

als Fernseher dann schon lieber Widescreen



Geschrieben von Heaven am 11.06.2008 um 20:31:

 

Ich hatte bisher nur 4:3 Bildschirme, mittlerweile ist es ein 19" TFT, ein größerer Monitor passt auf meinen Schreibtisch unter der Dachschräge leider nicht Augenzwinkern .

Widescreen ist interessant und sehr brauchbar wenn man viele kleine Fensterchen unterzubringen hat, Grafikbearbeitung macht etc, trifft alles auf mich zu, aber wie gesagt - der Platz fehlt.

Beim Fernseher kann ich nicht mitreden, ich weigere mich seit Jahren erfolgreich dagegen TV zu schauen Zahnlücke .

cu
Heaven



Geschrieben von Dad Longshanks am 11.06.2008 um 21:13:

 

ein Widescreen würd für mich nichts bringen, auch wenn ich gern einen hätte

lohnt aber nicht bei dem bißchen, was ich an Grafik mach oder so



Geschrieben von Madjer am 11.06.2008 um 23:05:

 

da ich gerne spiele und meine Games auf Widescreen auch richtig gut aussehn, hab ich einen 24 Zöller

bisher hab ich es nicht bereut, träume aber von einem Eizo Augenzwinkern



Geschrieben von wutzenberger am 11.06.2008 um 23:33:

 

auf jeden fall Widescreen
ich liebe den Platz auf meinem Desktop und mach auch viel mit Grafiken und vielen kleinen Fenstern



Geschrieben von Limpetto am 12.06.2008 um 15:28:

 

ein Widescreen wäre schon schön
aber für einen guten fehlt mir etwas das Geld nenedu



Geschrieben von Florian am 13.06.2008 um 08:53:

 

nichts gegen meinen 19"er TFT
aber einen Widescreen hätt ich schon gern



Geschrieben von chris-pontiuss am 13.06.2008 um 13:14:

 

Seit ein bischen mehr als nem halben Jahr habe ich auch einen 22" Widescreen und
ich muss sagen es erleichtert das Arbeiten ungemein.
Vorallem bei der Audiobearbeitung und bei vielen anderen dingen.



Geschrieben von Dallinger am 13.06.2008 um 18:23:

 

so ein Widescreen ist sicher net schlecht
aber ich mach eigentlich nichts, wo ich mit dem Ding Vorteile hätt



Geschrieben von it-engel am 13.06.2008 um 18:54:

 

Die Frage, ob man einen Widescreen-TFT oder einen 4:3-TFT einsetzt, hängt sicherlich von dem Einsatzort und den Programmen ab, die der Monitor darstellen soll. Für mich als "Nichtspieler" war der Hauptgrund für einen Widescreen-TFT, dass ich z.B. im Adobe Photoshop die Werkzeuge an den Rand schieben konnte und trotzdem die volle Arbeitsfläche für das zu bearbeitende Bild zur Verfügung habe. So habe ich viel Arbeitsfläche, ohne gleich eine Zweischirmlösung zu installieren. Auch beim Outlook und meinem Dateimanager habe durch den Widescreen viel mehr Platz zum Arbeiten gewonnen. Fazit: Für war die Entscheidung für den Widescreen-TFT ein 100%iges Plus für meine Arbeitseffektivität. Was die Investition angeht, da ich viel Wert auf Qualität und Service lege, hatte ich etwas länger gespart und mir vor 3 Monaten ein höherwertigeres Gerät von EIZO gekauft, wobei ich in den Punkten Bild-Qualität, Service (5 Jahre vorOrt-Austauschservice) und Stromverbrauch (ca. 65W im Betrieb) voll zufriedengestellt wurde.



Geschrieben von Dengelmania am 14.06.2008 um 00:02:

 

bis auf weiteres bleib ich bei meinem 21" TFT

ich persönlich mag diese künstliche Streckung nicht, die man bei vielen Spielen hat, das sieht einfach sch... aus

außerdem muß man z.B. für einen 24 Widescreen TFT auch eine passende leistungsstarke Grafikkarte haben, sonst ist schnell frust angesagt

Ärger kann man sich auch beim Surfen im Internet: manche Internetseiten fragen die Bildschirmgröße nicht korrekt ab oder sind einfach fest auf ein 4:3-Format ausgelegt. Dadurch entstehen seitlich oft große Leerflächen, wenn man das Fenster maximiert. Das gleiche Phänomen gibts auch bei so mancher Software

also ich erst mal nicht



Geschrieben von myhomeoffice am 04.07.2008 um 23:20:

 

hallo
die Widescreens die ich bisher gesehen habe (von 250 bis 500 €) haben mir alle nicht zugesagt
der einzige mit wirklich guter Qualität ist dieser Eizo Link bei Geizhals , den hab ich mir auch angeschaut

mächtig teuer, aber einmaliges Bild

bis ich mir den leisten kann, muß mein 19" TFT von Samsung noch heil bleiben, der fängt schon an zu pfeifen Augenzwinkern



Geschrieben von Pahul am 05.07.2008 um 06:07:

 

@ myhomeoffice, dein Link trifft voll ins Schwarze.Das Ding habe ich seit einem knappen Jahr: da bleiben keine Fragen offen.Leider ekelhaft teuer,aber wenn du dann in andere Bildschirme blickst, weist du was du besitzt.
Einziger Wermutstropfen ist der eigenwillige Ständer mit der Rutsche, den hab ich runtergepfiffen und mir einen aus Aluleisten mit Holzfuß gebaut. Nun passt der Bildschirm versenkt in ein dahinterstehendes Computerregal mit 42 cm Fachhöhe.( jetzt perfekt !) Wenn du es mit dem Pulver ermöglichen kannst, hol dir das Ding.
P.S.: Habe eben erst den Schnäppchenpreis gesehen, mir haben die noch 1250 € aus dem Kreutz geleiert.( ist aber sein Geld wert, jetzt erst recht)



Geschrieben von PureKlaus am 06.07.2008 um 14:05:

 

ich hät schon gern einen Widescreen

Crysis in Wide sieht schon klasse aus



Geschrieben von Quarkstown am 07.07.2008 um 11:35:

 

so schnell geb ich meinen normalen TFT nicht her

einen Widescreen brauch ich auch nicht



Geschrieben von Mikado am 11.07.2008 um 10:42:

 

im Büro hab ich einen 24" Widescreen, sowas hätt ich daheim schon gern

mal schaun was der Weihnachtsmann so im Säckchen hat großes Grinsen



Geschrieben von Grobi am 19.07.2008 um 10:39:

 

ist bei mir mehr ne Preisfrage

der Widescreen den ich haben möchte kostet über 500 Euronen und das ist einfach noch zu teuer für mich keinekohle



Geschrieben von Cerberus am 23.07.2008 um 23:36:

 

Zitat:
TFT - 4:3 oder Widescreen?


auch eine Geschmacksfrage und ein Thema der persönlichen Vorlieben

in der Redaktion arbeitet ein Eizo S2100, der qualitativ kaum zu toppen ist, insofern greift ein gewisser Entzug, wenn ich anderen TFTs sitze

ich bin aber hin und wieder auch an guten 24-Zöllern Widescreens unterwegs, die ebenfalls Spaß machen

allerdings nicht, wenn es diese Billigheimer sind, die man teilweise schon für unter 300 € bekommt, Namen erspare ich mir mal

da kann man sein sauer verdientes Geld auch gleich auf den Golan Höhen vergraben Augenzwinkern


cu

Cerberus



Geschrieben von Peschel am 25.07.2008 um 00:13:

 

auf meinem Arbeitsplatz steht ein 22" Widescreen
das ist ganz nützlich beim Arbeiten in unseren Datenbanken

aber zuhaus brauch ich sowas nicht


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH