PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Foren: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=1)
-- Arbeitsspeicher: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=6)
--- DDR1/DDR2/DDR3/DDR4 Arbeitsspeicher Chiplisten und Reviews (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=25466)


Geschrieben von Blackmoonie am 21.09.2010 um 16:14:

 

Corsair ist immer eine Empfehlung Augenzwinkern
wenn andere Module nicht sauber laufen oder das System abstürzt, bekommt man es mit Corsair fast immer hin



Geschrieben von clockwise am 16.12.2010 um 13:21:

 

Excleram und Corsair Vengeance fehlen noch in der Liste Augenzwinkern



Geschrieben von Konkoni am 18.12.2010 um 13:16:

 

jetzt nicht mehr Augenzwinkern



Geschrieben von clockwise am 24.06.2011 um 12:51:

 

für deine Liste

klick



Geschrieben von Konkoni am 07.07.2011 um 14:16:

 

den hab ich ja völlig verpeilt nenedu

danke



Geschrieben von clockwise am 30.01.2012 um 18:32:

 

sag mal
das mit den Chiplisten wird in der Zukunft wohl schwierig werden oder? weil wenn man mal im Netz so stöbert, machen ja viele Hersteller ihre Chips unkenntlich oder schreiben was anderes drauf



Geschrieben von Cerberus am 31.01.2012 um 14:17:

 

hi
das ist korrekt
das Relabeln der Speicherchips gehört leider inzwischen zum Standard


p.s. unseren neuesten Test haben wir in die Liste eingefügt


Cerberus



Geschrieben von clockwise am 01.02.2012 um 16:13:

 

danke für die Bestätigung und euren coolen Ripjaws Test Augenzwinkern



Geschrieben von Konkoni am 03.02.2012 um 01:10:

 

danke fürs verlinken oki

ja ja das Relabeln
aber was will man machen, ich finds kindisch aber wenn die Hersteller meinen da so ein Geheimnis drum machen zu müssen, dann solln sie das tun



Geschrieben von Domfriend am 06.05.2012 um 18:27:

 

ich denke mal die "Hersteller" machen das weil sie nicht möchten, das die Konkurrenz mitliest wo man die Chips einkauft



Geschrieben von Konkoni am 07.05.2012 um 15:04:

 

das weiß die Konkurrenz auch so

das Relabeln wird gemacht, damit die Hersteller in einer Serie auch mal die Chips wechseln können, ohne das dies der Kunde mitbekommt



Geschrieben von Sunflower am 08.05.2012 um 15:00:

 

wenn Micron jetzt Elpida gekauft hat, gibts ja eh nur noch Micron, Samsung und Hynix, die machen allein 90% vom Umsatz



Geschrieben von Konkoni am 09.05.2012 um 14:22:

 

richtig
aber nur weil Micron jetzt Elpida gekauft hat, wird Elpida nicht vom Markt verschwinden, das kann sich Micron garnicht erlauben

aber das ist jetzt alles sehr OT



Geschrieben von kongaless am 17.05.2012 um 18:39:

 

Zitat:
aber nur weil Micron jetzt Elpida gekauft hat, wird Elpida nicht vom Markt verschwinden, das kann sich Micron garnicht erlauben


die werden Elpida für sich selbst nutzen, das ist ja eine sehr moderne Produktion die Elpida da hat



Geschrieben von Konkoni am 20.05.2012 um 16:02:

 

ja eben das mein ich ja
die wärn wirklich schön dämlich, die Produktion bei Elpida ist moderner als die von Micron



Geschrieben von clockwise am 02.06.2012 um 18:12:

 

Zitat:
wenn Micron jetzt Elpida gekauft hat, gibts ja eh nur noch Micron, Samsung und Hynix, die machen allein 90% vom Umsatz


ist doch aber auch alles gute Qualität, darum seh ich da keinen größeren Nachteil oder ihr?



Geschrieben von Konkoni am 03.06.2012 um 18:09:

 

Nachteile?
überhaupt keine, ganz im Gegenteil



Geschrieben von alletimlot am 14.06.2012 um 14:36:

 

hallo
ist Hynix mit seinen H5T Chips immer noch zu empfehlen? die gehn doch eigentlich sehr gut



Geschrieben von Konkoni am 15.06.2012 um 17:13:

 

für DDR3 Speicher?

auf jeden fall



Geschrieben von Blackmoonie am 20.06.2012 um 18:42:

 

wird aber schwer Ram mit Hynix Chips zu finden, da brauchst du schon reichlich Glück und nachprüfen wird wegen des Relabeln auch nichts


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH