PC-Experience (https://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops: (https://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- Windows Vista, Tipps und Tricks: (https://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=88)
--- Internet Explorer7/8: Position der Menüleiste korrigieren, Suchleiste entfernen (https://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=24372)


Posted by $posts[username] on 19.03.2007 at01:22:

Achtung Internet Explorer7/8: Position der Menüleiste korrigieren, Suchleiste entfernen

1. Position der Menüleiste korrigieren


Wer unter Windows XP den Internet Explorer 7 oder 8 installiert hat oder Windows Vista respektive Windows 7 verwendet, dem wird auffallen, das die gewohnte Adressleiste standardmäßig ganz nach oben gerutscht ist und die Menüleiste deutlich darunter positioniert wurde.





Wem das nicht zusagt, kann dies realtiv schnell wieder ändern:

Start ->Ausführen ->regedit.exe öffnet sowohl unter XP als auch unter Vista den Registrierdatenbankeditor.

Jetzt navigieren zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar\WebBrowser

Hier angekommen erzeugen wir im rechten Teilfenster einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen ITBar7Position und weisen ihm anschließend den Wert 1 zu.
Sollte der Eintrag bereits vorhanden sein, zu genügt es, den Wert entsprechend zu ändern.
Stört euch bitte nicht daran, das unter Vista 64bit Versionen auch Q-WORD-Werte eingetragen werden können, auch hier bleibt es bei der o.g. Vorgabe, sonst funktioniert es nicht !





Wir ihr seht, war unsere Maßnahme sofort und ohne Neustart erfolgreich, es befindet sich wieder alles am gewohnten Platz. Das Ganze funktioniert genauso auch unter Windows XP, Vista und 7.




2. Suchleiste entfernen


Im zweiten Kapitel dieses Artikels entfernen wir die in unseren Augen überflüssige Suchleiste oben rechts im Internet Explorer 7/8.

Dazu öffnen wir wieder über Start ->Ausführen ->Regedit.exe den Registrierdatenbankeditor und navigieren zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer

Hier legen wir diesmal im linken Teilfenster einen Schlüssel mit dem Bezeichnung Infodelivery (neu ->Schlüssel) an. Dieser Schlüssel erhält danach einen Unterschlüssel (neu ->Schlüssel) mit der Bezeichnung Restrictions.
Jetzt markieren wir im linken Teilfenster Restrictions und erzeugen im rechten Teilfenster den neuen DWORD-Wert mit der Bezeichnung NoSearchbox und dem Wert 1.





Nach einem Neustart ist das lästige Suchfenster verschwunden, wer es wiederbeleben möchte, muß lediglich den Eintrag NoSearchbox löschen.
Das beschriebene Prozedere funktioniert unter Windows XP und auch Windows 7 exakt identisch, eventuell muß der Schlüssel Internet Explorer ebenfalls angelegt werden (bearbeiten ->neu ->Schlüssel)



Cerberus


LANG_GLOBAL_COPYRIGHT