PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Artikel und Workshops: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=60)
-- Windows NT, 2000, XP, Tipps und Tricks: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=20)
--- Windows XP: Taskleisten-Reparatur (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=21672)


Geschrieben von Cerberus am 21.06.2006 um 00:05:

Achtung Windows XP: Taskleisten-Reparatur




Die Taskleiste entpuppt sich leider immer wieder mal als Unruheherd im Sytem, sei es eine fehlende Gruppierung geöffneter Programme ->verschwundene oder falsche Symbole ->bis hin zum gänzlichen Fehlen der Taskleiste und der geöffneten Programme, um nur einige der möglichen Scenarien aufzuzählen...

Selbstverständlich kommen auch hier wieder die üblichen Verdächtigen in Frage:

- Malwarebefall durch ein nicht abgesichertes und ungepatchtes System

- übereifriges Tunen mit diversen Programmen

- schlecht programmierte externe Software, die Systemdateien überschreibt

- und natürlich auch pure Systemfehler...


Es macht leider nur selten Sinn, die Symptome investigativ zu verfolgen, weil sich meist ein Rädchen ins andere dreht, schaun wir uns aber trotzdem einmal die folgenden Artikel an:

Taskleiste anpassen (Gruppenbildung)

Taskleiste wiederfinden

Taskleiste wiederfinden Teil II

Desktopsymbole und Schnellstartleiste fehlerbereinigt generieren

Desktopsymbole und Systemtray bereinigen

Desktopeinstellungen dauerhaft speichern



Sollte das Abarbeiten dieser Tipps ebenso wenig bewirken, wie eine Systemwiederherstellung, so haben wir noch ein heißes Eisen im Feuer:

Script zur Taskleisten-Reparatur



Dieses Script entpackt ihr bitte und führt es per Doppelklick aus (der Text ist selbsterklärend), dadurch werden sämtliche Werkseinstellungen, die Windows XP für die Taskleiste mitbringt, wiederhergestellt, was in 99% aller Fälle die Lösung aller Probleme mit der Taskleiste bewirkt. Nebenwirkungen konnten wir in unseren Tests bisher keine feststellen...
Solltet ihr durch euren Virenscanner eine Warnung erhalten, so könnt ihr die getrost ignorieren, das Script ist definitiv sauber.





Cerberus


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH