PC-Experience (http://www.pc-experience.de/wbb2/index.php)
- Hardware Reviews: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=69)
-- User-Erfahrungen: (http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=106)
--- Asus PxP800 (Intel ICH5) abgebrannt (http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=17077)


Geschrieben von surban am 12.08.2005 um 14:40:

  Asus PxP800 (Intel ICH5) abgebrannt

Ich wollte mal 'ne allgemeine Warnung abgeben. Mein P5P800 und schon mehrere P4P800 von Kollegen haben sich mit einem 'abbrennen' des ICH5 Chips verabschiedet. Wenn die 8 USB's gut belastet sind geht es ohne Warnung zu Ende. Alles ließ sich anstandslos umtauschen war aber sehr ärgerlich. Inzwischen haben wir selbst den Chip mit einer großen Passiv-Kühlung versehen....noch geht es



Geschrieben von Cerberus am 12.08.2005 um 15:26:

 

Danke dir für den Hinweis, das Problem ist bekannt

dazu gab es in der c't 12/05, Seite 24 einen Artikel


Cerberus



Geschrieben von Tweety-One am 25.05.2013 um 12:10:

 

Ich habe 10 Jahre lang mit einem System basierend auf: P4P800-e deluxe gearbeitet. 3 Boards "abgeraucht" aber nie ursächlich des ICH5 Chips, sondern stets wegen geplatzter Elko´s neben dem CPU-Sockel. Die Kühlung war mit 6 aktiven Lüftern eingentlich optimal gewärleistet. Auch seitens der CPU selbst (ein P4 mit 3,4 Ghz HT) war eigentlich die Kühlung durch den Einsatz eines "TITAN Vanessa Typ L"ein ausreichender Kühlkörper verbaut.

Insgesammt jedoch war festzustellen, das dieses System als eigenständige Wohnungsheizung fungierte. Im Sommer bei Außentemperaturen ab 27 Grad reichte die Raumtemperatur zur Kühlung nicht mehr aus. Ab 30 Grad Außentemperatur durfte das System gar nicht mehr betrieben werden, denn die Raumtemperatur stieg rasch binnen einer halben Stunde Laufzeit auf 40 Grad an, trotz aufgerissener Fenster.



Geschrieben von Athena am 25.05.2013 um 14:37:

 

das ist zwar hochinteressant, aber kein Grund einen 8 Jahre alten Thread wieder auszugraben


ich mach hier mal zu


-closed-

Athena


Forensoftware: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH