Sicherheit in virtuellen Maschinen?

Popivoda
hallo
mich würd mal interessieren, was die Experten zu dem Thema sagen

gibts in VMs wirklich Sicherheit?
Tiziana
hallo
keine 100%ige, genauso wenig wie überall

das Risiko ist zwar etwas kleiner, aber ein Trojaner oder Virus kann auch in einer VM aktiv werden, Exploits für VMs gibts ja auch schon

dann wurde auch schon berichtet, das Malware aus einer VM ausbricht und das Hostsystem befällt und da eine VM und der Host ständig Daten austauschen, mußt du eine VM genauso absichern wie den Host
strikeback
sehr richtig
Spezialisten wie VMWare daten ihre Software ja auch nicht ohne Grund ständig up

etwas älterer aber immer noch aktueller Artikel dazu: klick
Popivoda
vielen Dank
ich geb das mal an meine Kollegen so weiter, die haben wieder rumspekuliert ohne ende und natürlich gar keinen Plan, wie das immer so ist Augenzwinkern
strikeback
macht ja nichts
das Thema ist ja auch nicht trivial und keiner weiß alles Augenzwinkern
Popivoda
ja danke das ist wohl so

der verlinkte Artikel ist sehr gut, ist das denn aber noch so aktuell?
strikeback
nun ja
die Gefahr ist nicht geringer geworden, sondern hat eher zugenommen, weil VMs immer häufiger eingesetzt werden
und was viel eingesetzt wird, wird eben auch angegriffen, siehe Microsoft
Popivoda
ach so
du meinst was nicht so populär ist, dafür lohnt es nicht Viren zu schreiben oder?
strikeback
genau
was meinst du warum Linux als Desktop Betriebssystem so selten angegriffen wird? Augenzwinkern
schland
hallo
eine zusätzliche Firewall für die VM bringt wohl nicht viel oder?
Kiesewetter
das bringt garnichts
heutige Malware lacht sich halb tod über diese armseligen Softwareschnippsel die man Firewall nennt

gute Daten brauchst du nicht mit einer FW regulieren und böse Daten lassen sich nicht mit einer FW regulieren Augenzwinkern
Tiziana
ja das ist leider so

warum war bzw. ist der Conficker Wurm so erfolgreich?
schland
alles klar und danke
Athena
hallo Popivoda

existiert hier noch Klärungsbedarf?


Athena
Popivoda
hallo Athena
von meiner seite aus ist alles klar soweit fröhlich

danke nochmal
schland
ich hätte noch eine Frage
und zwar würde ich gern wissen, was ihr zur absicherung einer virtuellen Maschine empfehlen würdet
strikeback
Sicherheit:
Da geht es schon los ob du via lokale Shares dein Host System mit der VM verbindest. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, tust du genau das nicht. Sofern du deiner virtuellen Maschine Zugang zu deinem Netzwerk/Internet gibst, kann das Host System auch via Netzwerk infiziert werden (was auch für sämtliche anderen Systeme im Netzwerk gilt), aber das Thema hatten wir ja schon

Sichere Konfig:
1.) Einmal ein OS drauf installieren
2.) Updates/Programme installieren auf der VM
3.) Snapshot/Image anlegen
4.) bei jedem herunterfahrend der VM das saubere image wiederherstellen und du wirst niemals Malware beim Neustart haben.
Tiziana
als kleine Ergänzung ein Link von VMWare, wo sie genau das Thema etwas aufgearbeitet haben
schland
herzlichen Dank für eure Tipps und Links
das muß ich jetzt erst mal alles verdauen und lesen Augenzwinkern
Popivoda
quote:
Sichere Konfig:
1.) Einmal ein OS drauf installieren
2.) Updates/Programme installieren auf der VM
3.) Snapshot/Image anlegen
4.) bei jedem herunterfahrend der VM das saubere image wiederherstellen und du wirst niemals Malware beim Neustart haben.


daran hab ich mich gehalten

läuft gut