Fix it-Workshop nicht als Standard-User nachvollziehbar?

Martin55
Hi,

da ich Windows 7 Home Premium 64bit SP1 benutze und es in der Einleitung zu dem Fix it-Workshop heißt, dass die Fix it-Tools von jedem Standard-User genutzt werden können, weil Adminrechte hierfür nicht erforderlich sind, wollte ich den Workshop wegen Problemen mit dem Grafiktreiber nachvollziehen. Nachdem ich entsprechend des Tutorials nach Auswahl der entsprechenden Themen also auf "Jetzt ausführen" klickte, wurde ich als (eingeschränkter) Standard-User aufgefordert, für die Ausführung von "Mats_Run.performance.exe" das Admin-Kennwort einzugeben. Anschließend kam folgende Fehlermeldung:

"Automatische Problembehandlung von Microsoft"

Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen
Berechtigungen, um dieses Programm auszuführen.

Das Feature "Ausführen als" wird von Fix it nicht unterstützt. Sie müssen sich
bei Windows als Administrator oder als Benutzer mit Administratorrechten
anmelden. Alternativ können Sie jemand, der Administratorrechte auf
diesem PC besitzt, bitten, dieses Programm auszuführen."

Um sicherzugehen, dass nicht eine verbogene System-Konfiguration meinerseits im Wege steht, meldete ich mich als Standard ab und als Admin neu an: Jetzt liefen die Fix it-Tools wie im Workshop beschrieben glatt durch.

Wurde obige Erfahrung von anderen Standard-Usern ebenfalls gemacht und/oder gibt es Tipps, was ich hätte anders machen können, um auch als Standard-User die Fix it-Tools einsetzen zu können?

Gruß
Martin
JT452
Hi Martin,

ich werde das noch einmal mit einem eingeschränkten Konto testen.
JT452
Sodele,

hab's getestet und muss dir recht geben oki . Artikel wurde geändert.
Paltman
ähm
jetzt mal zum Verständnis
der normale Standarduser von Windows 7 ist ja ein eingeschränkter User, hattest du den Artikel denn mit einem Adminkonto ausprobiert?
JT452
Asche auf mein Haupt, da hatte ich nicht drauf geachtet sorry
Paltman
na das ist ja nun kein Beinbruch Augenzwinkern
Martin55
Danke für Deine Hilfe JT452, denn ist's mir jetzt klar!

Kann meinetwegen geschlossen werden.
Paltman
@JT452
dann würde ich den Artikel aber noch etwas erweitern

es wäre ratsam die gewünschten Tools nicht online auszuführen, sondern lokal auf der Festplatte zu speichern, was ja funktioniert
das erleichtert die Vergabe der Adminrechte über die bekannten Rechtsklicks und man muß sich bei der Verwendung der Tools nicht mit Adminrechten im Internet aufhalten !
Martin55
@Paltman

quote:
das erleichtert die Vergabe der Adminrechte über die bekannten Rechtsklicks und man muß sich bei der Verwendung der Tools nicht mit Adminrechten im Internet aufhalten !


Das klappt nicht per Rechtsklick, Du bekommst als Standarduser auch dann die Startposting genannte Fehlermeldung. Du musst wirklich mit Adminrechten eingeloggt sein - und nach Start der Mats_run.xxx.exe werden dann die erforderlichen Daten (DLLs u.a.) heruntergeladen, allerdings direkt von Microsoft.
Paltman
das kann er ja mal ausprobieren
ich kann euch zu Windows 7 dieses Jahr nicht mehr helfen, da ich berufsbedingt auch daheim nur noch den Windows 2008 R2 Server habe und da geht das alles sowieso nicht Augenzwinkern
HolyMoly
mit Adminrechten funktionieren die Tools einwandfrei
Joinie
dazu noch eine Anmerkung von mir
über Systemsteuerung/Problembehandlung/alle Kategorien findet man bei Windows 7 schon eine nicht kleine Anzahl von fest integrierten Fix it Helferlein
die heißen da zwar nicht explizit so, sind aber auch nichts anderes

eventuell könnte man das noch in den Artikel mit einbaun Augenzwinkern
Gudrun
hallo
ich würd gut finden, wenn in dem Artikel auch beschrieben ständ, wie man sich die Adminrechte holt, weil ich wüßt jetzt garnicht wie das funktioniert nenedu
JT452
Hallo @all,

ich nehme eure Anmerkungen gerne auf und werde mich kurzfristig darum kümmern.
Gudrun
danke JT das wär schön
ihr setzt immer ein klein bißchen zu viel vorraus Augenzwinkern
JT452
quote:
ihr setzt immer ein klein bißchen zu viel vorraus

verwirrt verwirrt
Ich war bislang davon überzeugt, dass selbst ein Anfänger mit unseren Artikeln klarkommt.
Paltman
das ist nicht der Punkt
wenn in einem Artikel steht, das dieser oder jener Weg zusätzlich gemacht werden muß, dann sollte der auch beschrieben oder wenigstens verlinkt werden

ihr könnt nicht verlangen, das alle immer jeden Artikel auswendig kennen Augenzwinkern
JT452
Vermutlich sehe ich gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht. Speziell bei dem erwähnten Artikel finde ich keine der genannten zusätzlichen Wege.
quote:
ihr könnt nicht verlangen, das alle immer jeden Artikel auswendig kennen

Nee, das erwartet niemand nenedu
Paltman
kein Problem

du hast geschrieben: Um diesen Service nutzen zu können sind Administratorrechte nötig

da würde ich im Artikel kurz schreiben, wie man sich die holt, oder den passenden Artikel verlinken
JT452
Ich habe aber auch geschrieben, dass ich den Artikel kurzfristig ändere bzw. die Anregungen aufnehme. Das wird am WE geschehen. Dann ändere ich den Satz entsprechend Augenzwinkern