SSD Dauerhaltbarkeit?

Marcello
hallo
SSD boomen ja ja ziemlich krass und ich will mir auch eine kaufen, die Artikel und Tests von PC-Experience hab ich schon alle verschlungen und die Anleitungen ausgedruckt,
von daher bin ich ganz gut informiert

es gibt aber auch was, das mich etwas nervös macht
wenn man in den Foren stöbert, findet man immer wieder User, bei denen nach 3 bis 6 Monaten, oder auch schon früher die SSDs plötzlich nicht mehr erkannt werden oder ganz ausfallen, besonders oft bei SSDs mit Sandforce Controller

OCZ empfiehlt z.B. für seine Sandforce SSDs, grundsätzlich auf Stromsparmaßnahmen zu verzichten, was ich schon sehr interessant finde
ok Cerberus hat das in seinem Optimierungsartikel auch empfohlen, aber sonst liest man das bei keinem Hersteller

ist das Zufall oder sollte man doch zu Intel greifen, von denen liest man fast nichts zu diesen Problemen
Blackmoonie
hallo
das sollte man nicht überbewerten
die Technik ist noch jung, Intel hat die meiste Erfahrung und in den Foren schreiben nur wenige, wie zufrieden sie sind
hier wird sich ja normal auch nur gemeldet, wenns irgendwo nicht so gut läuft Augenzwinkern
Tankred
ebend
außerdem sind die Techniken ja nicht so neu und Probleme gibts überall
das Risiko ist meiner meinung nach klein, von daher kannst du auch wenig falsch machen

ich geh besser ins Bett, der Glühwein treibt Augenzwinkern
tunerkarl
quote:
ist das Zufall oder sollte man doch zu Intel greifen, von denen liest man fast nichts zu diesen Problemen


das dürfte auch vor allem daran liegen, das Intel kein eigenes deutschsprachiges Support Forum hat
außerdm möchte ich nicht wissen, wieviele ihre SSD einschicken, obwohl die SSD völlig ok ist und nur ein altes Bios immer wieder die richtige Erkennung verhindert
Kiesewetter
hallo
es kommt ja auch immer drauf an, was man mit seiner SSD macht
wenn einer jeden Tag x-mal Benchmarks startet, weil er glaubt seine SSD hat 1mb geringere Werte als am Vortag, dann werden die Flashbausteine nicht so lange halten wie bei dem der seine SSD nur den normalen System Operatoren überläßt Augenzwinkern
Blackmoonie
beim Corsair Supporter ELPR1NC1PAL läuft ein Langzeit Test

klick
Marcello
cool
danke für den Link
tunerkarl
bin gespannt wie der Dauertest nach einem jahr ausschaut Augenzwinkern
Tankred
ja aber es wäre noch interessanter wenn da andere SSDs mit anderen Controllern ebenfalls im Dauertest laufen würden, dann hätte man Vergleichsmöglichkeiten
Kiesewetter
in der neuen c't ist ein Artikel zum Thema SSD Dauerhaltbarkeit

großen Mist haben wir hier keinen geschrieben großes Grinsen


ein Satz aus deren Fazit find ich ganz wichtig:

quote:
Nach Erfahrungen der c't-Hotline fallen bisherige SSDs selten wegen Hardware-Defekten aus, verlieren gespeicherte Daten aber häufig aufgrund von Firmware-Pannen. Auch hapert es bei der Kompatibilität zwischen SSDs und Mainboards bzw. Notebooks öfter mal.
Grundsätzlich dürften Firmen wie Intel, Micron oder Samsung, die Flash-Chips aus eigener Fertigung verwenden und sehr große OEM-Kunden beliefern, eine gleichmäßigere Produktqualität erzielen können als sogenannte Third-Party-Hersteller, die auf unterschiedliche Zulieferer angewiesen sind - teilweise sogar bei SSDs gleichen Typs, sodass sich Erfahrungen von Nutzen kaum vergleichen lassen.
Tankred
danke für diese Ergänzung
es bestätigt genaus das, was wir ja irgendwie immer schon im Hinterkopf hatten Augenzwinkern
Blackmoonie
jedenfalls ist ein regelmäßiges Backup bei SSDs genauso wichtig wie bei HDDs und allem was Daten speichert
Marcello
auf jeden fall
True Image 2011 hab ich mir auch extra dafür gekauft
Jabberwocky
kann man eigentlich den ganzen Tools vertrauen, die einem den Status der SSD anzeigen?

beispielsweise SSD Life oder CrystalDiskInfo
Tankred
nein nicht wirklich
da werden blos die ungefähren Smart Werte angezeigt und die werden von den Herstellern meistens garnicht richtig zum korrekten Auslesen zur Verfügung gestellt, außerdem wird nur angezeigt wieviel Daten bereits geschrieben wurden

das sind wenn überhaupt nur rudimentäre Anhaltspunkte
Jabberwocky
danke
und worauf soll man sich nun verlassen?
Tankred
auf die Hersteller Tools soweit vorhanden

und wenn du dir Dauerschreibtest der aktuellen SSDs mal anschaust, sieht du ja ungefähr wo die Reise hingeht, also Sorgenfalten wegbügeln und SSD kaufen Augenzwinkern
Jabberwocky
danke
sehr interessanter Link
Marcello
wirklich sehr beruhigend zu sehn und zu wissen

danke
Blackmoonie
quote:
sieht du ja ungefähr wo die Reise hingeht, also Sorgenfalten wegbügeln und SSD kaufen


genau meine Meinung
manch mal glaub ich, die Käufer würden ihre SSD am liebsten in Watte packen und in die Vitrine legen, damit sie weder schreiben noch lesen kann