RAM Problem - PC langsam

Tschügge
Hoi zäme

Hab mich gestern hier angemeldet um nach Lösungen für mein Problem zu suchen.
Das Aufstarten des PC dauert einige Minuten, damit könnte ich leben wenn Firefox und Outlook nicht auch noch jeweils ca. 5 Minuten benötigen würden. Unmöglich war dann das überspielen eines Video vom Camcorder auf Magix. Da der PC nicht folgen konnte fehlten etwa 20% des Films.

System: Intel Core i5 750 2,66Ghz mit 8GB Ram 64bit Betriebssystem

Habe hier die Seite RAM Begrenzung abschalten gefunden und festgestellt, dass bei mir ohne Haken 0GB drinsteht. wenn ich den Haken setze, kann ich 8192 auswählen - übernehmen und mit ok raus. Neustart und wenn ich nachschaue, ist der Haken zwar gesetzt, aber es steht wieder eine Null dort. Auch bei der Prozessoranzahl kann keine Auswahl getroffen werden - es steht nur die 1 zur Verfügung. Hab hier gelesen, dass das eh nichts bringt, aber mindestens die Auswahl müsste ja zur Verfügung stehen.

Hoffe, dass hier jemand einem etwas unbeholfenen Anfänger helfen kann.

Danke und Gruss
Tschügge
medikit
hallo
dann nenn uns mal dein Betriebssstem und wie aktuell dies upgedatet ist, dazu sehe ich keine Informationen, denn 64bit gibts auch schon bei Windows XP

sind deine Systemtreiber aktuell?

mach bitte ein Logfile mit Hijackthis und kopier wenns fertig ist, den Inhalt vom Logfile in deine Antwort


quote:
Habe hier die Seite RAM Begrenzung abschalten gefunden und festgestellt, dass bei mir ohne Haken 0GB drinsteht


richtig
das bedeutet, dass die Begrenzung nicht aktiv ist
und den Tipp mit der Prozessoranzahl kannst du vergessen, eben weil es nichts bringt

wieviel Ram dir real zur Verfügung steht, siehst du ja wenn du deinen Taskmanager aufrufst
Tschügge
Hallo Medikit

Ich habe Win 7 und alle Updates müssten drauf sein - gestern lief fast nichts mehr und wollte dann mal Win 7 reparieren. Aber leider habe ich Win 7 aktualisiert, heisst neu installiert. Gebracht hat es trotzdem nichts.

Anbei das Hijack-File:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 10:58:34, on 05.12.2010
Platform: Windows 7 (WinNT 6.00.3504)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.7600.16671)
Boot mode: Normal

Hoffe sehr, dass es hilft den Fehler zu lokalisieren.

Schon mal besten Dank und Gruss
Tschügge
medikit
ne das steht nichts drin, was uns weiter bringt

aber Windows 7 nun einfach über die alte Installation zu quetschen ist schon mal ganz falsch

formatiere deine Festplatte und installiere Windows 7 sauber neu, wie hier beschrieben

achte hinterher darauf, das du alle verfügbaren wichtigen Updates für Windows 7 installierst und das deine Systemtreiber aktuell sind, aber das steht ja auch alles im Artikel

achte auch darauf, das dein Mainboard Bios aktuell ist !

erst wenn dies alles als Basis wirklich sauber steht und es ändert sich nichts, macht es sinn über deine hardware zu diskutieren
Tschügge
Bin am aufräumen und installieren - dürfte eine Weile dauern

Melde mich wieder - ob gut, besser oder immer noch schlecht....


Nachdem alles nichts gebracht hat, habe ich die Hardware vom Lieferanten überprüfen lassen - und siehe; Gestern bekam ich die Meldung, dass die Festplatte beschädigt sei und ich in Garantie eine neue bekommen werde.

Nochmals besten Dank für die Hilfe hier - und ich hoffe es läuft jetzt wirklich einwandfrei.

Gruss Tschügge
medikit
na schau
hast du denn die neue Platte nun schon eingebaut und ausprobiert?
Tschügge
Ja, habe die Zeit genutzt und die Platte eingebaut, scheint alles in Ordnung zu sein. Werde es noch nicht verschreien - aber während den ersten Tagen keine Probleme.
medikit
und jetzt 5 Wochen später?
IngeLippert
quote:
Original von Tschügge
Bin am aufräumen und installieren - dürfte eine Weile dauern

Melde mich wieder - ob gut, besser oder immer noch schlecht....


Nachdem alles nichts gebracht hat, habe ich die Hardware vom Lieferanten überprüfen lassen - und siehe; Gestern bekam ich die Meldung, dass die Festplatte beschädigt sei und ich in Garantie eine neue bekommen werde.

Nochmals besten Dank für die Hilfe hier - und ich hoffe es läuft jetzt wirklich einwandfrei.

Gruss Tschügge


Dies hätte ich dir auch sagen können, wenn Daten auf einer Festplatte auf einmal spurlos verschwinden liegt dies im Regelfall nicht am Arbeitsspeicher. Wenn sowas auftritt würde ich sofort eine Festplattenüberprüfung machen. Am besten verwendet man hierzu das entsprechende Wartungsprogramm vom Festplattenhersteller. Zusätzlich sollte man regelmäßig die Festplatte defragmentieren, dadurch kannst du die Arbeitsleistung deiner Festplatte erhöhen und sie zeitlich gesehen ein wenig schonen.
Tux
@mods

wollt ihr den Thread nicht zu machen? das Thema ist ja seit Januar durch

und bevor noch mehr Totengräber kommen Augenzwinkern
Athena
jo seh ich auch so

wir danken allen Beteiligten und archivieren das Thema


-closed-

Athena