USB 3.0 Controller funktioniert an meinem PCI-E nicht. Zu alt?

Bernd1971
Hallöchen!

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe ein ca. 2006er UniversalAbit Board und wollte dort gern ein USB 3.0 Controller einbauen, da ich noch 3 PCI-E Slots frei habe.

Habe mir nun den Controller IcyBox IB-AC604 gekauft und eingebaut.
Leider wird dieser von meinem Windows XP in keinster Weise erkannt. Die Treiber habe ich aufgespielt, aber wenn ich die Utility aufrufe, kommt nur die Meldung, das der Controller nicht gefunden wurde.

BIOS ist aktuell und im BIOS selber ist alles, was die PCI Slots angeht auch soweit aktiviert.

Habe jetzt durch längere Suche rausgefunden, das mein Board wohl kein PCI-E 2.0 unterstützt, sondern mur einen Standard PCI-E Slot besitzt..
Kann das wirklich sein, das er ihn dann noch nicht mal erkennt?

Und gibt es überhaupt USB 3.0 Controller für PCI-E 1 Slots?

Grüße, Bernd
Blackmoonie
hallo
was ist ein Abit Universalboard?

greif dir mal CPU-Z hier klicken und lesen und dann mach uns mal einen Screenshot vom Karteireiter Mainboard, dann sehn wir was du hast
Dengelmania
quote:
Ich habe ein ca. 2006er UniversalAbit Board


bei Abit gibt es kein Mainboard mit diesem Namen

davon ab PCI-E 2.0 ist die Vorraussetzung für die meisten USB 3.0 Steckkarten, d.h. PCI-E 1.0 oder 1.1 verweigern den Dienst

angeblich soll sich das aber ändern: klick
Bernd1971
Hi!

Die Firma Abit heisst doch seit geraumer Zeit nun "Universal Abit".
Es hat sich aber erledigt, habe gestern mit dem Hersteller telefoniert. Die Karte funktioniert nicht auf 1.0 PCI-Es.
Dengelmania
richtig
so heißt der Hersteller
deswegen wissen wir noch lange nicht, welches Mainboard du hast

wenn du dein Auto in die Werkstatt bringst und du wirst gefragt, was du für einen Typ fährst, sagst du ja auch nicht Auto oder?
Athena
@Bernd1971

in Zukunft bitte konkrete Hardware Angaben schreiben, damit hier keiner raten muß !

eigentliche Frage geklärt, der Fall wandert ins Archiv


-closed-

Athena