4GB Problematik, Speicher aufrüsten

fakeraol
Die Problematik ist soweit gut erklärt. Was ich noch vermisse, sind Tips zur Speicheraufrüstung. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass bei 64bit-CPUs das Dualchanneling weniger bringt, als mehr RAM (?).

Im Handbuch meines Boards steht, dass es mit 3 Modulen garnicht booted. Bisher hab ich 2x 1GB drinstecken. Was ist jetzt sinnvoll, wenn ich kein Vista und kein Linux haben will, sondern bei XP bleiben?
  • Noch 2x 1GB gleiche Marke, gleiche Werte reinstecken und nur ca. 3GB, dafür aber mit Dualchanneling nutzen können?
  • 2x 512 Mb nachrüsten (da ein einzelner 1GB-Riegel nicht geht)? Würde Dualchanneling dann bei ansonsten gleichen Timings noch gehen?
  • Oder bei den 2GB bleiben?
Konkoni
quote:
An anderer Stelle habe ich gelesen, dass bei 64bit-CPUs das Dualchanneling weniger bringt, als mehr RAM


wo soll das denn stehn? die Begründung würde mich mal interessieren

wenn du bei XP bleiben willst, kannst dein System keine 4GB Ram adressieren, egal in welcher Kombination du das einbaust, aber das steht ja alles im Artikel, wenn du diesen meinst

und was da auch steht:

quote:
die Dualchannelfunktion wird auf 32Bit Betriebssystemen wie XP und Vista trotz der geringeren Speicheradressierung nicht negativ beeinflußt, sie bleibt erhalten, was unsere Tests entsprechend bestätigten.
fakeraol
quote:
wo soll das denn stehn? die Begründung würde mich mal interessieren

eine begründung stand nicht dabei.
quote:
die Dualchannelfunktion wird auf 32Bit Betriebssystemen wie XP und Vista trotz der geringeren Speicheradressierung nicht negativ beeinflußt, sie bleibt erhalten, was unsere Tests entsprechend bestätigten.

das heisst, wen ich in das zweite paar speicherbänke nur 2x 512Mb einsetze, die evtl. nicht die gleichen timings haben, wie die vorhandenen 2x 1gb, wirkt sich das nicht negativ auf die performance aus?
oder wäre es wegen der performance doch besser, nochmal identische speicherriegel mit 2x 1gb zu besorgen, auch wenn nur ca. 3gb nutzbar sind?
Konkoni
quote:
eine begründung stand nicht dabei


hast du denn wenigstens mal einen Link dahin? wie kann man etwas ohne Begründung behaupten?


quote:
das heisst, wen ich in das zweite paar speicherbänke 2x 512Mb einsetze und evtl. nicht die gleichen timings habe, wirkt sich das nicht negativ auf die performance aus?


warum sollte sich das denn negativ auswirken? du stellst im Bios die Latenzen ein, die für beide am wenigsten Probleme machen und gut ist es
viel wichtiger ist doch, ob dein Board überhaupt eine Vollbestückung der Bänke unterstützt

was hast du für ein Mainboard?
fakeraol
hab keinen link mehr dazu, hab ich nur so beim googeln irgendwo gelesen.

Board: GA-K8NF-9-RH
CPU: AMD 64 X2 4200
RAM: 2x 1GB KVR400X64C3AK2/2G
Graka: GeForce 6200 LE (128Mb Ram passiv gekühlt)
Konkoni
quote:
hab keinen link mehr dazu


dann wolln wir den Quatsch mal schnell vergessen, es gibt inzwischen Intel Nehalem CPUs (64Bit), die Triplechannel nutzen !

du hast also ein Sockel 939 Board mit nForce4 Chipsatz, dann vergiss alles, was ich geschrieben hab
da geht Dualchannel nur mit 2 oder 4 Bänken und 4 Bänke auch nur, wenn du 4 singlesided Ram Module einbaust, mischen geht garnicht (die Module sollten identisch sein) und ob die Kiste mit 4 singlesided Modulen startet, ist trotzdem reine Glückssache, das ist meine Erfahrung
fakeraol
und wie krieg ich raus, ob mein ram "singlesided" ist?

EDIT: hat sich erledigt. laut einem händler bei ebay ist es doublesided.
damit kann ich jegliche aufrüstung wohl vergessen?
gibts singlesided 1gb-module überhaupt? bei gigabyte in der kompatibilitätsliste zu dem board sind die grösseren (ab 512) alle doublesided.
Maximus
viel Auswahl hast du nicht, da bleibt nur MDT übrig klick

ob sich das alles bei der Möhre mit Office Grafikkarte lohnt, solltest du vielleicht mal überlegen
Cerberus
so fakeraol

wie schauts aus? hast du deine einzige Möglichkeit (die MDTs) ausprobiert?


Cerberus
Athena
ok
3 Monate ohne Reaktion trotz Nachfrage sind vorrüber, belassen wir es dabei

wir danken allen Helfern und archivieren das Thema

-closed-

Athena