Probleme mit windows XP unattended Install

H.Klingel
Hallo,

zu erst Mal ein ganz großes Lob für den tollen Artikel zur Unattended Installation von Windows XP.

Ich habe mich darauf beschränkt, nur das SP2 und die Sicherheitupdates zu verwenden und keine sonstigen Treiber oder Programme.

Zusätzlich habe ich in die winnt.sif noch die Parameter
[GuiAttended]
ProfilesDir=D:\Profile
ProgramFiles=D:\Programme

eingefügt. Ansonsten habe ich mich an die Anleitung gehalten.

Bei der Ausführung von XPCREATE ist folgendes passiert:

Zunächst wurde die Servicepackdatei gefunden und entpackt.
Dann kam die Fehlermeldung : TEMP\SPACKS\UPDATE\UPDATE.EXE not found

Das ist auch kein Wunder, denn die gesuchte Datei liegt in TEMP\SPACKS\i386\UPDATE\UPDATE.EXE

Leider scheint keine log-Datei erstellt worden zu sein. Es gab auf jeden Fall noch ein paar 'file not found' Hinweise.

Am Schluss kam dann die Meldung 'ISO does not appear to have been created.

Trotzdem gibt es die XPCREATE.ISO, die ich auch brennen konnte und die auch lesbar ist.

Meine Frage ist jetzt:
1.) Ist am Ende das SP2 nicht intergriert worden?
2.) Wie kann ich überprüfen, ob die winnt.sif berücksichtigt wurde (es gibt in dem ISO keine Datei mit dem Namen)
3.) Wie kann ich überprüfen, ob die Sicherheitupdates integriert wurden?

Vielen Dank,
Harald
Heaven
Hallo Harald,

und Willkommen bei PC-Experience.de!

Wenn du nur SP2 und Updates integrieren möchtest, ist dir mit diesem Artikel besser geholfen. Dann hast du am Ende eine aktuelle Windows XP CD mit welcher du deinen Rechner ganz normal installieren kannst.

Die Unattended Installation ist dafür gedacht, Treiber und evtl Programme mit zu installieren, nachdem du das nicht benötigst würde ich dir eher zu dem verlinkten Artikel raten, zumal Xpcreate sowieso eine heikle Angelegenheit ist. Aber danke für dein Lob Augenzwinkern .

cu
Heaven
H.Klingel
Hallo Heaven,

die Unattended Installation habe ich gewählt, weil ich das Profile und Programme Verzeichnis schon vor der Installation verschieben möchte. Bei der Suche nach einer Möglichkeit dazu habe ich dann gesehen, dass es quasi nur mit der Unattended Installation geht.

Ich habe früher schon Service Packs eingebunden, aber darum ging es, wie gesagt nicht. Ich habe das nur in eurer Anleitung gefunden und fand es praktisch...

Ich habe jetzt mal folgendes probiert:
ich habe das TEMP\SPACKS\i386 einfach in TEMP\SPACKS kopiert.
Dann habe ich nochmal xpcreate.cmd ausgeführt. Dieses Mal gab es keine Fehlermeldung.

Nochmal nachgefragt: muss die winnt.sif auf der CD zu finden sein?

Viele Grüße,
Harald
Heaven
Hallo Harald,

in deiner winnt.sif ist ein Fehler, es muss unter [GUIUnattended] heissen:
ProfilesDir=D:\Profile
ProgramFiles=D:\Programme

Das legt Profilpfad und Programmpfad an.

Eine Sektion GuiAttended gibt es nicht. Und wenn du unter UnattendedMode=GuiAttended setzt dann wird alles was in der winnt.sif für den grafischen Teil des Setups existiert ignoriert, wäre also nicht sinnvoll.

Die winnt.sif aus dem Artikel kannst du größtenteils übernehmen, du musst nur OemPnPDriversPath und DriverSigningPolicy weglassen und auch die Sektion [GuiRunOnce] brauchst du nicht.

Die winnt.sif gehört in den Ordner FILESCD\i386 und muss sich nachher auch auf der CD befinden. Einen Distributionsordner $OEM$ brauchst du nicht.

Der Ordner von XPCREATE für das Servicepack heisst nur SPACKS. Woher kommen bei dir die Pfade TEMP\SPACKS\i386 und TEMP\SPACKS?

XPCREATE hat wie ich sehe ein langerwartetes Update bekommen, es kann also durchaus sein dass du auf der Herstellerseite mittlerweile aktuellere Informationen als die unsrigen bekommst.

cu
Heaven
H.Klingel
Hi Heaven,

tut mir leid, ich hatte nur aus dem Gedächtnis geschrieben. Die Einträge habe ich der Section GuiUnaattended hinzugefügt.

Ich habe jetzt noch die von dir beschriebenen Einträge gelöscht.

Der Ordner temp\SPACKS wird von XPCREATE angelegt. In temp werden die entpackten Archive abgespeichert. Später wird dann der Befehl gegeben, das SP zu integrieren.

Wie es scheint, hat jetzt alles geklappt...

Noch eine Kleinigkeit: Muss ich jetzt das Setup mit bestimmten Parametern starten, oder reicht das booten von CD?

Viele Dank für deine Hilfe!!!

Harald
Heaven
Hallo Harald,

wenn du das Image nach unserer Anleitung auf CD gebrannt hast dann ist diese bootfähig und startet die Installation selbsttätig.
Bevor du nun aber deinen Rechner damit behandelst empfehle ich dir auf jeden Fall eine Datensicherung, falls sich auf der Festplatte noch andere Partitionen mit Daten befinden. Das Setup sollte bei der Partitionsauswahl stehen bleiben und auf deine Eingabe warten... aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Du kannst auch deine CD vorher mit MS Virtual PC testen, ist ganz praktisch um ohne Gefahr zu sehen ob alles funktioniert.

cu
Heaven